Advertisement

Abstract

Zunächst wird auf die Bildung der einfachsten negativen Ionen im Plasma eingegangen: H-, C-, N-, O-, Cl- und Ca-, Für alle diese Ionen konnte die Bildung durch kontinuierliche Strahlung aus dem Plasma quantitativ verfolgt werden. Auf die Bedeutung metastabiler und stabiler angeregter Zustände der negativen Ionen wird hingewiesen. Der Temperaturbereich für die Bildung dieser Ionen liegt zwischen 3000 und 8000°K, d.h. oberhalb der Flammentemperaturen und unterhalb der Lichtbogentemperaturen.

Keywords

Argon Bran 
These keywords were added by machine and not by the authors. This process is experimental and the keywords may be updated as the learning algorithm improves.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Science+Business Media New York 1966

Authors and Affiliations

  • W. Lochte-Holtgreven
    • 1
  1. 1.Institut für ExperimentalphysikUniversität KielGermany

Personalised recommendations