Rückstandsuntersuchungen auf Chlorierte Kohlenwasser-Stoffe in Eiern Wildlebender Vögel

  • F. Baum
  • B. Conrad
  • U. Schneider

Zusammenfassung

Für die seit Jahren zu beobachtenden Bestandsrückgänge bei verschiedenen Vogelarten (vor allem Greifvögel) in vielen Ländern werden neben anderen Faktoren vor allem auch Rückstände chlorierter Kohlenwasserstoffe verantwortlich gemacht. Im Gegensatz zu anderen Ländern existieren in der BRD bisher kaum entsprechende systematische und umfassende Untersuchungen an Vögeln, die gleichzeitig auch Hinweise für die generelle Belastung der jeweiligen Ökosysteme geben können.

In der vorliegenden Arbeit werden die vorläufigen Ergebnisse solcher Untersuchungen an Vogeleiern vorgelegt. Die Pestizidbelastung ist, je nach Stellung der betreffenden Vogelart in der Nahrungskette, sehr unterschiedlich. Bei bestimmten Greifvogelarten (Habicht, Wanderfalke, Sperber) sind die Rückstandswerte auBerordentlich hoch. Daraus läßt sich aber noch nicht schliessen, daß die Pestizidbelastung in Mitteleuropa für die Bestandsrückgänge den Faktor darstellt.

Summary

Among other factors, maily chlorinated hydrocarbon residues are blamed for the population decline of various bird species in many countries. Contrary to other countries, in the Federal Republic of Germany there exist hardly any systematical and comprehensive studies on birds that could give indications for the general burdening of the respective ecosystems.

In this abstract, the temporary results of such examinations on bird’s eggs are presented.

The amount of pesticide residues varies a good deal, according to the position of the respective species within the food chain. In certain predatory birds (goshawk, sparrow hawk, peregrine falcon) the residue amounts are extraordinarily high. We cannot conclude from this, however, that the effect of pesticides represents the important factor for population declines in Middle Europe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Science+Business Media New York 1976

Authors and Affiliations

  • F. Baum
    • 1
  • B. Conrad
    • 1
  • U. Schneider
    • 1
  1. 1.Tierhygienisches Institut FreiburgFreiburg/BreisgauDeutschland

Personalised recommendations