New Racism in Germany

  • Jochen Blaschke
Part of the Migration, Minorities and Citizenship book series

Abstract

Right-wing radicalism has become a major issue in German politics. Since the incorporation of the territory of the German Democratic Republic into that of the Federal Republic of Germany, questions of racial violence and prejudice towards foreigners have received greatly increased coverage in the press and the electronic media.2 Since 1989 more than fifteen hundred related books, brochures, essays and scientific articles have been published, so that we now have a more or less comprehensive overview and sufficient empirical data in the area of this phenomenon.

Keywords

Migration Economic Crisis Europe Income Marketing 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Bibliography

  1. Ashkenasi, Abraham (ed.) (1988), Das weltweite Flüchtlingsproblem, Sozialwissen-schaftliche Versuche der Annäherung, BremenGoogle Scholar
  2. Bergmann, Werner/ Erb, Rainer (1991), Antisemitismus in der Bundesrepublik Deutschland, Ergebnisse der empirischen Forschung von 1946–1989, OpladenGoogle Scholar
  3. Berliner Institut fr Vergleichende Sozialforschung (ed.), Blaschke, Jochen, Frackmann, Helmut, Maáholder, Frigga, Schendel, Jürgen, Schwarz, Thomas, and Winter, Werner (1991) Regionale und strukturelle Faktoren von Rechts-radikal-ismus und Ausländerfeindlichkeit in West-und Ostberlin, (BIVS-Arbeitshefte), BerlinGoogle Scholar
  4. Blaschke, Jochen (1984), Volk, Nation, Interner Kolonialismus, Ethnizität, Konzepte zur politischen Soziologie regionalistischer Bewegungen in Westeuropa, BerlinGoogle Scholar
  5. Blaschke, Jochen (1991), ‘Foreign workers in Germany: demographic patterns, trends, and consequences’, in Regional Development Dialogue, 12/3, S. 127–144Google Scholar
  6. Blaschke, Jochen (1991), ‘Kurdische Communities in Deutschland und Westeuropa. Ein Überblick über ihre soziale und kulturelle situation’, in Berliner Institut für Vergleichende Sozialforschung / (ed.), Kurden im Exil. (Ein Handbuch kurdischer Kultur, Politik und Wissenschaft, Band 1). Berlin, P.2.1Google Scholar
  7. Blaschke, Jochen (1991), ‘Die Diaspora der Kurden in der Bundesrepublik Deutschland’, in Österreichische Zeitschrift für Soziologie, 16/3, S. 85–93Google Scholar
  8. Blaschke, Jochen and Germershausen, Andreas (1992), Sozialwissenschaftliche Studien über das Weltflüchtlingsproblem, Band 1, BerlinGoogle Scholar
  9. Blaschke, Jochen (1993), ‘Gates of immigration into the Federal Republic of Germany’, in International Migration, 31/2–3, S. 361–388Google Scholar
  10. Blaschke, Jochen (1995), ‘Multicultural strategies in the Federal Republic of Germany’, in Hjarno, Jan (ed.), Multiculturalism in the Nordic societies, Proceedings of the 9th Nordic Seminar for Researchers on Migration and Ethnic Relations, Final report. Kopenhagen, S. 322–331Google Scholar
  11. Broszat, Martin (1958), ‘Die völkische Ideologie und der Nationalsozialismus’, in Deutsche Rundschau, 1, S. 53ffGoogle Scholar
  12. Broszinsky-Schwabe, E. (1994), ‘Handlungsstrategien gegen Fremdenfeindlichkeit. Fachkonferenz in Hoyerswerda’, in Informationsdienst zur Ausländerarbeit, 1, S. 10–11Google Scholar
  13. Childs, David (1995), ‘The far right in Germany since 1945’, in Cheles, Luciano, Ferguson, Ronnie and Vaughan, Michalina (eds), The far right in Western and Eastern Europe, London/New York, S. 290–308Google Scholar
  14. Conze, Werner and Groh, Dieter (1966), Die Arbeiterbewegung in der nationalen Bewegung. Die deutsche Sozialdemokratie vor, während und nach der Reichsgründung, StuttgartGoogle Scholar
  15. Dann, Otto (1994), Nation und Nationalismus in Deutschland, 1770–1990, MünchenGoogle Scholar
  16. Dohse, Knuth (1985), Auslandische Arbeiter und bürgerlicher Staat. Genese und Funktion von staatlicher Ausländerpolitik und Auslanderrecht, Vom Kaiserreich bis zur Bundesrepublik Deutschland. Königstein/TsGoogle Scholar
  17. Douglas, M. (1966), Purity and danger, London. (Ritual, Tabu und Krper-symbolik. Sozialanthropologische Studien in Industriegesellschaft und Stammeskultur. Frankfurt/M.)CrossRefGoogle Scholar
  18. Dudek, Peter and Jaschke, Hans-Gerd (1981), Revolte von rechts, Anatomie einer neuen Jugendpresse. Frankfurt/Main/New YorkGoogle Scholar
  19. Dudek, Peter and Jaschke, Hans-Gerd (1984), Entstehung und Entwicklung des Rechtsextremismus in der Bundesrepublik. Zur Tradition einer besonderen politischen Kultur (2, Bnde). OpladenCrossRefGoogle Scholar
  20. Dudek, Peter (1989), ‘Thesen zum Rechtsextremismus unter Jugendlichen’, in Die Grünen, Bundesvorstand, Argumente gegen REPs und Co. Bonn, S. 162–165Google Scholar
  21. Dunning, Eric, Murphy, Patrick, Newburn, Tim and Waddington, Ivan (1987), ‘Violent disorders in twentieth-century Britain’, in Gaskell, George and Benewick, Robert (eds) The Crowd in Contemporary Britain, London, S. 19ffGoogle Scholar
  22. Dunning, Eric, Murphy, Patrick and Williams, John (1990), The roots of football Hooliganism. A historical and sociological study, LondonGoogle Scholar
  23. Dupeux, Louis (1985), ‘Nationalbolschewismus’ in Deutschland 1919–1933. Kommunistische Strategie und konservative Dynamik, MnchenGoogle Scholar
  24. Farin, Klaus and Seidel-Pielen, Eberhard (1991), Krieg in den Städten. Jugendgangs in Deutschland, BerlinGoogle Scholar
  25. Farin, Klaus and Seidel-Pielen, Eberhard (1992), Rechtsruck. Rassismus im neuen Deutschland, BerlinGoogle Scholar
  26. Farin, Klaus and Seidel-Pielen, Eberhard (1993), Ohne Gewalt läuft nichts! Jugend und Gewalt in Deutschland, KölnGoogle Scholar
  27. Farin, Klaus and Seidel-Pielen, Eberhard (1993), Skinheads, MünchenGoogle Scholar
  28. Galtung, Johan (1973), ‘Eine strukturelle Theorie der Revolution’, in Jänicke, Martin (ed.), Herrschaft und Krise, Opladen, S. 121–169CrossRefGoogle Scholar
  29. Heitmeyer, Wilhelm (ed.) (1994), Das Gewalt-Dilemma. Gesellschaftliche Reaktionen auf fremdenfeindliche Gewalt und Rechtsextremismus, Frankfurt/MGoogle Scholar
  30. Herbert, Ulrich (1986), Geschichte der Ausländerbeschäftigung in Deutschland 1880 bis 1980: Saisonarbeiter, Zwangsarbeiter, Gastarbeiter, Berlin/BonnGoogle Scholar
  31. Herbert, Ulrich (1994), ‘Saisonarbeiter — Zwangsarbeiter — Gastarbeiter. Zur historischen Dimension einer aktuellen Debatte’, in Friedrich-Ebert-Stiftung (ed.), Von der Ausländer-zur Einwanderungspolitik. Gesprächskreis Arbeit und Soziales, Nr. 32. Bonn, S. 61–78Google Scholar
  32. Hermand, Jost (1992), Old dreams of a new Reich. Volkish Utopias and national socialism. Bloomington. (1988, Der alte Traum vom neuen Reich. Völkische Utopien und Nationalsozialismus, Frankfurt/M.)Google Scholar
  33. Hirsch, Kurt and Metz, Wolfgang (1989), Die Republikaner — die falschen Patrioten, (Schriftenreihe der bayerischen SPD), MünchenGoogle Scholar
  34. Hirsch, Kurt (1989), Rechts von der Union. Personen, Organisationen, Parteien seit 1945. Ein Lexikon, MünchenGoogle Scholar
  35. Hirsch, Kurt (1990), Rechts, REPs, Rechts. Aktuelles Handbuch zur rechtsextremen Szene, BerlinGoogle Scholar
  36. Hirsch, Kurt and Sarkowicz, H. (1989), Schönhuber. Der Politiker und seine Kreise, Frankfurt/MGoogle Scholar
  37. Husbands, Christopher T. (1995), ‘Militant neo-Nazism in Germany’, in Cheles, Luciano, Ferguson, Ronnie and Vaughan, Michalina (eds.), The far right in Western and Eastern Europe, London/New York, S. 327–353Google Scholar
  38. Jänicke, Martin (1971), Totalitäre Herrschaft. Anatomie eines politischen Begriffes, BerlinGoogle Scholar
  39. Keßler, Hermann (1995), ‘Das Höllentor der “Neuen Rechten”’, in Die Brcke, 81(1), S. 23–24Google Scholar
  40. Kleff, Broszinsky-Schwabe, Albert, Marburger and Karsten (1990), BRD — DDR. Alte und neue Rassismen im Zuge der deutsch-deutschen Einigung, FrankfurtGoogle Scholar
  41. Kowalsky, Wolfgang and Schroeder, Wolfgang (1994), Rechtsextremismus. Begriff, Methode, Analyse in Berliner Debatte, 3. Zeitschrift für sozialwissenschaftlichen Diskurs, S. 87–94Google Scholar
  42. Kowalsky, Wolfgang and Schroeder, Wolfgang (ed.) (1994), Rechtsextremismus. Einführung und Forschungsbilanz, OpladenGoogle Scholar
  43. Langewiesche, Dieter (1992), ‘Reich, Nation und Staat in der jüngeren deutschen Geschichte’, in Historische Zeitschrift (HZ) 254, Seite 341–381Google Scholar
  44. Langewiesche, Dieter (1994), Nationalismus im 19. und 20. Jahrhundert: zwischen Partizipation und Aggression, BonnGoogle Scholar
  45. Mohler, Armin (1994), Die Konservative Revolution in Deutschland 1918–1932. Ein Handbuch. Hauptband, DarmstadtGoogle Scholar
  46. Morshäuser, Bodo (1993), Warten auf den Führer, Frankfurt/M.Google Scholar
  47. Morshäuser, Bodo (1992), Hauptsache Deutsch, Frankfurt/MainGoogle Scholar
  48. Mosse, George L. (1979), Ein Volk, Ein Reich, Ein Führer. Die völkischen Ursprünge des Nationalsozialismus, Königstein/Ts.Google Scholar
  49. Murphy, Patrick, Williams, John and Dunning, Eric (1990), Football on trial. Spectator violence and development in the football world, London, New YorkGoogle Scholar
  50. Noack, Paul (1996) Carl Schmitt — eine Biographie, Frankfurt/M.Google Scholar
  51. Pfahl-Traughber, Armin (1993), Rechtsextremismus. Eine kritische Bestandsaufnahme nach der Wiedervereinigung, BonnGoogle Scholar
  52. Plessner, Helmuth (1974), Die verspätete Nation. Über die politische Verfügbarkeit des Geistes, Frankfurt/M.Google Scholar
  53. Rüthers, Bernd (1990), Carl Schmitt im Dritten Reich — Wissenschaft als Zeitgeist-Verstärkung? MünchenGoogle Scholar
  54. Schmidt, Anne (1994), ‘Chronologie des Rechtsextremismus in der Bundesrepublik Deutschland und anderen westeuropäischen Ländern ab 1945’, in Kowalsky, Wolfgang and Schroeder, Wolfgang (eds.), Rechtsextremismus, Einfhrung und Forschungsbilanz, Opladen, S. 383–407Google Scholar
  55. Seidel-Pielen, Eberhard (1993), ‘Rechte und linke Gewalt’, in Blickpunkt, 42/1, S. 26–27Google Scholar
  56. Sontheimer, Kurt (1994), Antidemokratisches Denken in der Weimarer Republik —die politischen Ideen des deutschen Nationalismus zwischen 1918 und 1933, MünchenGoogle Scholar
  57. Weingart, Peter, Kroll, Jürgen and Bayertz, Kurt (1988), Rasse, Blut und Gene. Geschichte der Eugenik und Rassenhygiene in Deutschland, Frankfurt/M.Google Scholar
  58. Winkler, Heinrich August (ed.) (1995), Nationalismus — Nationalitäten — Supranation-alität, Industrielle Welt Bd. 53, StuttgartGoogle Scholar
  59. Winkler, Heinrich August (1993), ‘Nationalismus, Nationalstaat und nationale Frage in Deutschland seit 1945’, in Winkler, Heinrich August and Kaelble, Hartmut (eds.) Nationalismus — Nationalitäten — Supranationalität, Stuttgart, S. 12–33Google Scholar
  60. Winkler, Jürgen R. (1994), ‘Die Wählerschaft der rechtsextremen Parteien in der Bundesrepublik Deutschland 1949 bis 1993’, in Kowalsky, Wolfgang and Schroeder, Wolfgang (eds), Rechtsextremismus. Einführung und Forschungsbilanz, Opladen, S. 69–88Google Scholar
  61. Wippermann, Wolfgang (1995), ‘Sinti und Roma in Deutschland’, in Berliner Institut für Vergleichende Sozialforschung (ed.) Handbuch Ethnischer Minderheiten in Deutschland, Berlin, 3.4.1.ffGoogle Scholar

Copyright information

© Danièle Joly 1998

Authors and Affiliations

  • Jochen Blaschke

There are no affiliations available

Personalised recommendations