Advertisement

There is no better way to ... „HR Process Management“ — Optimierte HR-Produkte, -Prozesse und -Preise für die Lufthansa-Konzerngesellschaften

  • Frank Haupenthal
  • Maximilian Gontard
Chapter
  • 5.2k Downloads

Zusammenfassung

Der vorliegende Artikel beschreibt die praktische Umsetzung der Phase „HR Process Design“ anhand eines Projektberichtes über das HR Shared Service Center der Deutschen Lufthansa AG. Dem Leser wird darin ein Handlungsleitfaden zur unternehmerischen Ausrichtung des HR-Bereiches vorgestellt. Die damit verbundenen Aufgabenpakete zur Optimierung der HR-Produkte, -Prozesse und -Preise werden ausführlich beschrieben und deren Verknüpfung in der sog. HR-Roadmap veranschaulicht. Neben den Projektergebnissen und der zugrunde liegenden Methodik werden auch die Erfahrungen hinsichtlich Planung, Steuerung und Führung dieses HR Design-Projektes wiedergegeben.

Schlüsselwörter

HR-Produkte -Prozesse -Preise (3 P) HR Shared Service Center HR Process Design unternehmerische Ausrichtung Prozessharmonisierung und -standardisierung Competence Center Prozesskostenrechnung Prozesscoach HR Roadmap Benchmark HR Produkt-Template End-to-End-Prozessdarstellung Prozessauswahlmatrix (PAM) HR Produktportfolio Auftraggeber- Endkunden- und Bedarfsmatrix Best Demonstrated Practices HR Produktkonfiguration 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Blume, P., Gontard, M.: Einführung eines Shared Service Centers für standardisierte HR-Produkte, S. 57–75, erschienen in Scheer et al. (Hg.): Innovation durch Geschäftsprozessmanagement, 2004, Springer Verlag, HeidelbergGoogle Scholar
  2. Fels, H., Heinen-Konschak, E.: Case Study Lufthansa Human Resources, erscheint in Oertig, M. (Hg.): HR Transformation, geplant 05/2006, Luchterhand VerlagGoogle Scholar
  3. Furck, K.: Shared Services am Beispiel der Deutschen Lufthansa AG, S. 64–71, in Zeitschrift für Controlling und Management (ZfCM), 49.Jg. 2005, H.1Google Scholar
  4. Gontard, M.: Personalprozesse optimieren — aber richtig!, S. 42–43, in Computer+Personal, 8/2004, Datakontext Verlag, Frechen-KönigsdorfGoogle Scholar
  5. Gontard, M.: HR-Shared Service Center — Antworten auf die häufigsten Fragestellungen, S. 21–24, in Lohn-Gehalt, 5/2005, Datakontext Verlag, Frechen-KönigsdorfGoogle Scholar
  6. Jaschok, H., Jaschik, G.: Die Zukunft hat längst begonnen, S. 10–14, in HR Services 01/2003, Datakontext Verlag, Frechen-KönigsdorfGoogle Scholar
  7. Lufthanseat, Konzern und Luftfahrt, 23. September 2005Google Scholar
  8. Otter, T.: Shared Service and HR, S. 1–11, in The International Association for Human Resource Information (IHRIM) Journal, September / October 2003Google Scholar
  9. Schmid, T.: Strategie als Kunst des Möglichen, 2005, Dissertation, Universität St. GallenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2006

Authors and Affiliations

  • Frank Haupenthal
    • 1
  • Maximilian Gontard
    • 2
  1. 1.Projektleiter FRA PSDeutsche Lufthansa AGDeutschland
  2. 2.Manager Human Capital ManagementIDS Scheer AG — ConsultingMünchen

Personalised recommendations