Advertisement

HR Service Delivery Maturity Model

  • Patrick Blume
Chapter

Zusammenfassung

Personalleiter sind immer häufiger mit der Frage konfrontiert, ob beispielsweise Shared Service Center oder Business Process Outsourcing Alternativen zur bisherigen Art der Leistungserstellung darstellen. Die Frage, wie die Personalarbeit für ein Unternehmen optimal gestaltet wird, kann nicht einheitlich beantwortet werden. Zur Bewertung von Alternativen und zur strategischen Planung des Transformationsprozesses bietet sich ein Reifegradmodell an, mit dessen Hilfe ein Unternehmen seine HR-Prozesse bewerten, gestalten und weiterentwickeln kann.

Schlüsselwörter

Personalwesen Human Capital Management HR Sourcing Business Process Management Business Process Outsourcing Shared Service Center Service Level Agreements Maturity Model 

Literatur

  1. Blume, Patrick: 12 Missverständnisse zum Thema eHR, in: CoPers Computer & Personal e-HR Personalarbeit, 06/2003, S. 14–16Google Scholar
  2. Blume, Patrick; Gontard, Maximilian: Einführung eines Shared Service Centers für standardisierte HR-Produkte, in: Innovation durch Geschäftsprozessmanagement, hg. von August-Wilhelm Scheer et al., Berlin 2004Google Scholar
  3. Blume, Patrick; Speicher, Annette: Bewertung und Akzeptanz von e-HR, in: CoPers Computer & Personal e-HR Personalarbeit, 06/2002, S. 18–23.Google Scholar
  4. Deitering, Franz: Die Technik macht’s, in: Personalwirtschaft 05/2005, S. 15–17Google Scholar
  5. Disher, Chris; Teschner, Charles; Wright, Myles: Next Generation Outsourcing and Offshoring, in: The Euromoney Outsourcing Handbook 2006, Brighton / UK 2005, S. 1–13Google Scholar
  6. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 17.10.2005: Mit Outsourcing strategisch wachsen. S. 22Google Scholar
  7. The Hackett Group, 3rd Annual Financial Shared Service Organization Study 2004Google Scholar
  8. Hill, Hermann: Vom Administrator zum Wertschöpfer, in: Personalwirtschaft 5/2003, S.16–21Google Scholar
  9. Jäger, Wolfgang; Jäger, M.: „Wie E-Business und Internet das Personalmanagement verändern, in: Personalführung 1/2001, S. 72–74Google Scholar
  10. Jäger, Wolfgang; Breitmaier, Markus: Vom Intranet zum personalisierten Portal, in: CoPers Computer & Personal e-HR Personalarbeit, 06/2001, S. 18–26Google Scholar
  11. Jaschok, Hartmut; Jaschick, Gunnar et al.: Die Zukunft hat längst begonnen, in: HR Services 1/2003, S. 10–14Google Scholar
  12. Jordan, Jürgen; Hoock, Birgit: Shared Services in HR, in Personalwirtschaft 1/2003, S. 22–25Google Scholar
  13. Moore, Geoffrey: Living on the Fault Line: Managing for Shareholder Value in Any Economy, New York 2002Google Scholar
  14. Ridder, Hans-Gerd: Strategisches Personalmanagement — Mitarbeiterführung, Integration und Wandel aus ressourcenorientierter Perspektive, Landsberg / Lech, 2001Google Scholar
  15. Schaaf, Jürgen: Offshoring: Globalisierungswelle erfasst Dienstleistungen, in: economics 26. August 2004, Deutsche Bank Research (www.dbresearch.de)Google Scholar
  16. Scholtissek, Stephan: New Outsourcing. Die dritte Revolution der Wertschöpfung in der Praxis, Berlin 2004Google Scholar
  17. Ulrich, Dave: Strategisches Human Resource Management, München / Wien 1999Google Scholar
  18. Wiener, Christian: Virtualisierung der Personalarbeit, in: Personal, Nr. 03 vom 01.03.2003Google Scholar
  19. Wißkirchen, Frank: Shared Service Organisationen, in: HR Services 03/2002, S. 24–28Google Scholar
  20. Wißkirchen, Frank: Dezentrale Abläufe in einen Topf werden, in: Personalwirtschaft 09/2002, S. 34–39Google Scholar
  21. Wunderer, Rolf; Schlagenhaufer, Peter: Personal-Controlling. Funktionen — Instrumente — Praxisbeispiele, Stuttgart 1994Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2006

Authors and Affiliations

  • Patrick Blume
    • 1
  1. 1.SAP Business Consulting EMEASAP Deutschland AG & Co. KGHallbergmoos (Munich)Germany

Personalised recommendations