Advertisement

Einsatz von Desinvestitionen bei der Restrukturierung der KML-Gruppe

Chapter
  • 2.4k Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Böckenförde, B. (1996): Unternehmenssanierung, 2. Auflage, Stuttgart.Google Scholar
  2. Buth, A. K./ Hermanns, M./ Janus, R. (1998): Finanzwirtschaftliche Aspekte der Fortführung von Krisenunternehmen. In: Buth, A. K./ Hermanns, M. (Hrsg.): Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz. München, S. 224–245.Google Scholar
  3. Buth, A. K./ Hermanns, M. (1998): Grundsätzliches und formelle Aspekte zur Beurteilung von Sanierungskonzepten. In: Buth, A. K./ Hermanns, M. (Hrsg.): Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz. München 1998, S. 351–361.Google Scholar
  4. Hess, H./ Fechner, D./ Freund, K./ Körner, F. (1998): Sanierungshandbuch. 3. Auflage, Neuwied u.a.O.Google Scholar
  5. Kötzle, A. (1993): Die Identifikation strategisch gefährdeter Geschäftseinheiten. Berlin.Google Scholar
  6. Kraft, V. (2001): Private Equity Investitionen in Restrukturierungen und Turnarounds. Frankfurt/Main.Google Scholar
  7. Rechsteiner, U. (1995): Desinvestition zur Unternehmenswertsteigerung. Aachen.Google Scholar
  8. Thissen, S. (2000): Strategisches Desinvestitionsmanagement: Entwicklung eines Instrumentariums zur Bewertung ausgewählter Desinvestitionsformen. Frankfurt/Main u.a.O.Google Scholar
  9. Weiher, G. (1996): Das situative Desinvestitionsmodell. Entwicklung eines Instrumentariums zur Entflechtung diversifizierter Unternehmen. St. Gallen.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2006

Authors and Affiliations

  1. 1.Roland Berger Strategy ConsultantsBerlin

Personalised recommendations