Advertisement

Nature Conservation, Forestry, Landscape Architecture and Historic Preservation: Perspectives for a Conceptual Alliance

  • Stefan Körner

Keywords

Nature Conservation Cultural Landscape Landscape Architecture Historic Preservation Urban Nature 
These keywords were added by machine and not by the authors. This process is experimental and the keywords may be updated as the learning algorithm improves.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. Andritzky M, Spitzer K (eds) (1981) Grün in der Stadt. Von oben, von selbst, für alle, von allem. Rowohlt Verlag, HamburgGoogle Scholar
  2. Bappert T, Wenzel J (1987) Von Welten und Umwelten. Garten und Landschaft 97(3):45–50Google Scholar
  3. Bechmann A (1981) Grundlagen der Planungstheorie und Planungsmethodik. UTB, Bern StuttgartGoogle Scholar
  4. Bogner T (2004) Zur Bedeutung von Ernst Rudorff für den Diskurs über Eigenart im Naturschutz. In: Fischer L (ed) Projektionsfläche Natur. Zum Zusammenhang von Naturbildern und gesellschaftlichen Verhältnissen. Hamburg University Press, Hamburg, pp 105–134Google Scholar
  5. Böse H (1981) Die Aneignung städtischer Freiräume. Beiträge zur Theorie und sozialen Praxis des Freiraums. Kassel, Selbstverlag.Google Scholar
  6. Brämer R (1998) Das Bambisyndrom. Vorläufige Befunde zur jugendlichen Naturerfahrung. Natur und Landschaft 73(5):218–222Google Scholar
  7. Buschmann W (2003) Zwischen Reliktschutz und ganzheitlichem Flächendenkmal. Die Entwicklung der Industriedenkmalpflege in den letzten 20 Jahren. International Conference Abstracts “Wild Forests in the City. Postindustrial Urban Landscapes of Tomorrow” Dortmund. 16.–18. Oktober 2003Google Scholar
  8. Däumel G (1961) Über die Landesverschönerung. Hch Debus, Geisenheim/RheingauGoogle Scholar
  9. Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen (2002) Für eine Stärkung und Neuorientierung des Naturschutzes. Sondergutachten. Ulmer, StuttgartGoogle Scholar
  10. Erz W (1986) Ökologie oder Naturschutz? Überlegung zur terminologischen Trennung und Zusammenführung. Berichte der Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege 10:11–17Google Scholar
  11. Fischer L (2004) Projektionsfläche Natur. Zum Zusammenhang von Naturbildern und gesellschaftlichen Verhältnissen. Einleitung. Hamburg University Press, Hamburg, pp 11–28Google Scholar
  12. Fischer L (2004a) Natur — das Seiende jenseits von Arbeit. Reflexionen über eine neuzeitliche Grenzziehung. In: Fischer L (ed) Projektionsfläche Natur. Zum Zusammenhang von Naturbildern und gesellschaftlichen Verhältnissen. Hamburg University Press, Hamburg, pp 223–259Google Scholar
  13. Grosse-Bächle L (2005) Strategies between Intervening and Leaving Room. In: Kowarik I, Körner S (eds) Urban Wild Woodlands. Springer, Berlin Heidelberg, pp 231–246Google Scholar
  14. Henne SK (2005) “New Wilderness” as an Element of the Peri-Urban Landscape. In: Kowarik I, Körner S (eds) Urban Wild Woodlands. Springer, Berlin Heidelberg, pp 247–262Google Scholar
  15. Hülbusch IM (1978) Innenhaus und Auβenhaus. Umbauter und sozialer Raum. Kassel, SelbstverlagGoogle Scholar
  16. Huse N (1997) Unbequeme Baudenkmale. Entsorgen? Schützen? Pflegen? CH Beck, MünchenGoogle Scholar
  17. Jorgensen A, Hitchmough J, Dunnett N (2005) Living in the Urban Wildwoods: A Case Study of Birchwood, Warrington New Town, UK. In: Kowarik I, Körner S (eds) Urban Wild Woodlands. Springer, Berlin Heidelberg, pp 95–116Google Scholar
  18. Kienast D (1981) Vom Gestaltungsdiktat zum Naturdiktat — oder: Gärten gegen Menschen? Landschaft und Stadt 13(3):120–128Google Scholar
  19. Körner S (2001) Theorie und Methodologie der Landschaftsplanung, Landschaftsarchitektur und Sozialwissenschaftlichen Freiraumplanung vom Nationalsozialismus bis zur Gegenwart. Landschaftsentwicklung und Umweltforschung 111. TU, BerlinGoogle Scholar
  20. Körner S (2003) Postindustrielle Natur — Die Rekultivierung von Industriebrachen als Gestaltungsproblem. In: Genske D, Hauser S (eds) Die Brache als Chance. Ein transdisziplinärer Dialog über verbrauchte Flächen. Springer, Berlin Heidelberg, pp 73–101Google Scholar
  21. Körner S, Nagel A, Eisel U (2003) Naturschutzbegründungen. Landwirtschaftsverlag, Bonn — Bad GodesbergGoogle Scholar
  22. Körner S, Eisel U (2003) Naturschutz als kulturelle Aufgabe — theoretische Rekonstruktion und Anregungen für eine inhaltliche Erweiterung. In: Körner S, Nagel A, Eisel U (eds) Naturschutzbegründungen. Landwirtschaftsverlag, Bonn — Bad Godesberg, pp 6–49Google Scholar
  23. Kowarik I (1993) Stadtbrachen als Niemandsländer, Naturschutzgebiete oder Gartenkunstwerke der Zukunft? Geobot. Kolloq. 9:3–24Google Scholar
  24. Kowarik, I. 2003: Biologische Invasionen: Neophyten und Neozoen in Mitteleuropa. Ulmer Verlag. StuttgartGoogle Scholar
  25. Kowarik I (2005) Wild urban woodlands: Towards a conceptual framework. In: Kowarik I, Körner S (eds) Urban Wild Woodlands. Springer, Berlin Heidelberg, pp 1–32Google Scholar
  26. Kowarik I, Langer A (2005) Natur-Park Südgelände: Linking Conservation and Recreation in an Abandoned Rail Yard in Berlin. In: Kowarik I, Körner S (eds) Urban Wild Woodlands. Springer, Berlin Heidelberg, pp 287–299Google Scholar
  27. Kowarik I, Schmidt E, Sigel B (1998) Naturschutz und Denkmalpflege. Wege zu einem Dialog im Garten. vdf Hochschulverlag, ZürichGoogle Scholar
  28. Kowarik I, Körner S, Poggendorf L (2004) Südgelände: Vom Natur-zum Erlebnispark. Garten + Landschaft 114(2):24–27Google Scholar
  29. Latz P (1987) Die Hafeninsel in Saarbrücken. Garten + Landschaft 97(11):42–48Google Scholar
  30. Latz P (1999) Eine einfache Frage, keine einfache Antwort. DISP 138. Veröffentlichung des Instituts für Orts-, Regional-und Landesplanung der ETH Zürich 35(3):14–15Google Scholar
  31. Latz P (1999a) Schöne Aussichten. Interview in Architektur & Wohnen5:95–102Google Scholar
  32. LeRoy LG (1978) Natur ausschalten, Natur einschalten. Klett-Cotta, StuttgartGoogle Scholar
  33. Lindner W (1926) Ingenieurwerk und Naturschutz. Hugo Bermühler, BerlinGoogle Scholar
  34. Mattern H (1950) Über die Wohnlandschaft. In: Mattern H (ed) Die Wohnlandschaft. Hatje, Stuttgart, pp 7–24Google Scholar
  35. Mattern H (1964) Gras darf nicht mehr wachsen. Ullstein, Berlin Frankfurt/M WienGoogle Scholar
  36. Milchert J (1996) Sprachlos und geschwätzig. Garten + Landschaft 106(7):15–16Google Scholar
  37. Mörsch G (1998) Denkmalbegriff und Denkmalwerte. Weiterdenken nach Alois Riegl. In: Kowarik I, Schmidt E, Sigel B (eds) Naturschutz und Denkmalpflege. Wege zu einem Dialog im Garten. vdf Hochschulverlag, Zürich, pp 89–107Google Scholar
  38. Politische Ökologie (1995) Bitte nicht berühren! Ist der Naturschutz museumsreif? Politische Ökologie 13(43)Google Scholar
  39. Popper KR (1972) Naturgesetze und theoretische Systeme. In: Albert H (ed) Theorie und Realität. Ausgewählte Aufsätze zur Wissenschaftslehre der Sozialwissenschaften. Mohr, Tübingen, pp 43–58Google Scholar
  40. Rebele F, Dettmar J (1996) Industriebrachen. Ökologie und Management. Ulmer, StuttgartGoogle Scholar
  41. Reichholf JH (1994) Kampf an den falschen Fronten. Die Zeit, 1.7. 1994Google Scholar
  42. Reichholf JH (1996) In dubio pro reo! Mehr Toleranz für fremde Arten. Nationalpark 91(2):21–26Google Scholar
  43. Reicholf JH (1997) Sine ira et studio. Nationalpark 95(2):19–21Google Scholar
  44. Riegl A (1903) Der moderne Denkmalkultus. Sein Wesen und seine Entstehung. Reprint in Riegl A (1929) Gesammelte Aufsätze. Dr. Benno Filser, Augsburg Wien, pp 144–193Google Scholar
  45. Rink D (2005) Surrogate Nature or Wilderness? Social Perceptions and Notions of Nature in an Urban Context. In: Kowarik I, Körner S (eds) Urban Wild Woodlands. Springer, Berlin Heidelberg, pp 67–80Google Scholar
  46. Rudorff E (1897) Heimatschutz. Nachdruck 1994. Reichl, St. GoarGoogle Scholar
  47. Schemel HJ (1997) Naturerfahrungsräume — Flächenkategorie für die freie Erholung in Naturlandschaften. Natur + Landschaft 72(2):85–91Google Scholar
  48. Scherzinger W (1990) Das Dynamik-Konzept im flächenhaften Naturschutz, Zieldiskussion am Beispiel der Nationalpark-Idee. Natur und Landschaft 65(6):292–298Google Scholar
  49. Scherzinger W (1991) Biotop-Pflege oder Sukzession. Garten und Landschaft 101(2):24–28Google Scholar
  50. Scherzinger W (1995) Blickfang — Mitesser — Störenfriede. Nationalpark 88(3):52–56Google Scholar
  51. Scherzinger W (1996) Naturschutz im Wald: Qualit:atsziele einer dynamischen Waldentwicklung. Ulmer, StuttgartGoogle Scholar
  52. Scherzinger W (1997) Tun oder unterlassen? Aspekte des Prozessschutzes und Bedeutung des “Nichts-Tuns” im Naturschutz. In: Wildnis — ein neues Leitbild!? Möglichkeiten und Grenzen ungestörter Naturentwicklung in Mitteleuropa. Berichte der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege, Laufen/Salzach 1:31–44Google Scholar
  53. Schoenichen, W (1942) Naturschutz als völkische und internationale Kulturaufgabe. Eine Übersicht über die allgemeinen, die geologischen, botanischen, zoologischen und anthropologischen Probleme des heimatlichen wie des Weltnaturschutzes. Fischer, JenaGoogle Scholar
  54. Schwarz U (1980) Der Naturgarten. Krüger, Frankfurt/MGoogle Scholar
  55. Seifert A (1941) Im Zeitalter des Lebendigen. Müllersche Verlagshandlung, Dresden/PlaneggGoogle Scholar
  56. Stoll S (1999) Akzeptanzprobleme bei der Ausweisung von Großschutzgebieten. Ursachenanalyse und Ansätze zu Handlungsstrategien. Peter Lang, Frankfurt/MGoogle Scholar
  57. Sukopp H, Kowarik I (1988) Stadt als Lebensraum für Pflanzen, Tiere und Menschen. Forderungen an die Stadtgestaltung aus ökologischer Sicht. In: Winter J, Mack J (eds) Herausforderung Stadt. Aspekte einer Humanökologie. Ullstein, Frankfurt/M, pp 29–55Google Scholar
  58. Trepl L (1992) Stadt-Natur. Ökologie, Hermeneutik und Politik. Rundgespräche der Kommission für Ökologie, Bd. 4., „Stadtökologie“. Pfeil, München, pp 53–58Google Scholar
  59. Trommer G (1992) Wildnis — die pädagogische Herausforderung. Deutscher Studienverlag, WeinheimGoogle Scholar
  60. von Salisch H (1911) Forstästhetik. Dritte vermehrte Auflage. Julius Springer, BerlinGoogle Scholar
  61. Wächter M (2003) Die Stadt: umweltbelastendes System oder wertvoller Lebensraum? Zur Geschichte, Theorie und Praxis stadtökologischer Forschung in Deutschland. UFZ-Bericht Nr. 9, Leipzig-HalleGoogle Scholar
  62. Wiersbinski N, Erdmann K-H, Lange H (eds) (1998) Zur gesellschaftlichen Akzeptanz von Naturschutzmassnahmen. BfN-Skripten 2. Bundesamt für Naturschutz, BonnGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2005

Authors and Affiliations

  • Stefan Körner
    • 1
  1. 1.Institute of EcologyTechnical University BerlinBerlin

Personalised recommendations