Advertisement

Ein modernes Netzwerkanalyseprogramm als begleitendes simuliertes Labor zu elektrotechnischen Vorlesungen

  • H. Nielinger
Computergestützter Unterricht
Part of the Lecture Notes in Computer Science book series (LNCS, volume 34)

Abstract

Die breite Nutzung eines modernen Netzwerkanalyseprogramms in der Ingenieurausbildung zur quasi-experimentellen Untersuchung komplizierter technischer Zusammenhänge bietet beachtliche Vorteile gegenüber der üblichen klassischen Laborarbeit. Diese sind:
  1. 1.

    Laufende Kontrolle und Ergänzung des Vorlesungsstoffs durch begleitende simulierte Experimente.

     
  2. 2.

    Motivationssteigerung durch frei wählbaren "Versuchsaufbau".

     
  3. 3.

    Sensitivity-Analyse zur Beurteilung von Parameterstreuungen und als Hilfsmittel zur Schaltungsoptimierung.

     

Selbstverständlich ist das klassische Labor durch ein Computersimuliertes Labor nicht völlig zu ersetzen. Im Vordergrund der Laborarbeit sollte aber dann mehr das Kennenlernen der Meßgeräte und die Problematik des praktischen Messens stehen. Ideal wäre, wenn alle Experimente des klassischen Labors vorher simuliert worden wären, die theoretischen Bezüge der Studenten dadurch völlig klar wären und im Labor anhand einiger weniger Kontrollmessungen das Simulationsergebnis bestätigt und dabei die Meßmethode und das Gerät kennengelernt werden könnte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. /1/.
    G. Krauß, H. Nielinger, J. Strube: Digitalrechner simuliert Schaltungen in der Ingenieurausbildung Elektronik 1973, Heft 5, S. 185–190Google Scholar
  2. /2/.
    L. Nagel, R. Rohrer: Computer Analysis of Nonlinear Circuits Excluding Radiation (CANCER) IEEE Journal of Solid-State Circuits Vol. SC-6, No. 4, August 1971Google Scholar
  3. /3/.
    H. Nielinger: Netzwerkanalyse im simulierten Labor NTZ 1975, Heft 8 (voraussichtlich)Google Scholar
  4. /4/.
    H. Nielinger: Modellparameter aus Datenblattangaben zur Simulation des Schaltverhaltens von Diode und Transistor erscheint demnächst in der Zeitschrift "Elektronik"Google Scholar
  5. /5/.
    H. Nielinger, W. Schneider: Der Einsatz eines modernen Netzwerkanalyseprogramms bei der Behandlung von integrierten MOSFET-Invertern.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • H. Nielinger
    • 1
  1. 1.CUU-Forschungsgruppe Fachhochschule FurtwangenGermany

Personalised recommendations