Advertisement

Auswertungsnetze als Hilfsmittel zur Modellbildung — Probleme und deren Lösungen

  • L. Stewen
Betriebssystemei
Part of the Lecture Notes in Computer Science book series (LNCS, volume 34)

Zusammenfassung

Für die Beschreibung von Modellen auf dem Gebiet der Rechensysteme stehen, je nach Aufgabenstellung, eine Reihe unterschiedlicher Modellbeschreibungsverfahren zur Verfügung. Auswertungsnetze eignen sich besonders gut zur Beschreibung von Modellen, die zur Ermittlung von Leistungsparametern mit Hilfe der Simulation dienen, da sich hiermit parallele Prozesse, Verzögerungszeiten und Datenflüsse gut darstellen lassen.

Grundbegriffe und Anwendung der Auswertungsnetze werden an Beispielen erläutert. Bei der Anwendung auftretende Probleme und Vorschläge für deren Lösung werden diskutiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Peterson, J.L., Bredt, T.H.: A comparison of models of parallel computation. IFIP Congress Stockholm (1974), Nr. 3, S. 466–470.Google Scholar
  2. [2]
    Petri, C.A.: Kommunikation mit Automaten. Dissertation, Universität Bonn, 1962.Google Scholar
  3. [3]
    Misunas, D.: Petri nets and speed independent design. Comm. ACM, 16 (1973), Nr. 8, S. 474–479.Google Scholar
  4. [4]
    Miller, R.E.: A comparison of some theoretical models of parallel computation. IEEE Tr. on Comp., C-22 (1973), Nr. 8, S. 710–716.Google Scholar
  5. [5]
    Tsichrikis, D.C., Bernstein, P.A.: Operating Systems. Academic Press Inc., 1973, S. 249–261.Google Scholar
  6. [6]
    Nutt, G.J.: The formulation and application of evaluation nets. Ph. D. dissertation, University of Washington, Computer Science, 1972.Google Scholar
  7. [7]
    Nutt, G.J.: Evaluation nets for computer system performance analysis. Fall Joint Comp. Conf. 1972, AFIPS Conf. Proc., 41 (1972), S. 279–286.Google Scholar
  8. [8]
    Noe, J.D., Nutt, G.J.: Macro E-Nets for representation of parallel systems. IEEE Tr. on Comp., C-22 (1973) Nr. 8, S. 718–727.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • L. Stewen
    • 1
  1. 1.Philips Forschungslaboratorium Hamburg GmbH2 Hamburg 54

Personalised recommendations