Advertisement

Zur Strukturierung mehrstufiger Mustererkennungssysteme

  • H. Petersen
  • N. Vorstädt
Rechnerverbund / Einzelvorträge
Part of the Lecture Notes in Computer Science book series (LNCS, volume 34)

Zusammenfassung

Die Klassifizierungs leistung mehrstufiger Mustererkennungssysteme ist wesentlich durch die Struktur des Systems und die Art der eingesetzten Verfahren zur Merkmalextraktion bestimmt. Eine Aufgabe besteht bei der Konstruktion mehrstufiger Systeme darin, die zur Verfügung stehenden Extraktionsverfahren und die Systemstruktur aufeinander abzustimmen.

Zu diesem Zweck werden Verfahren beschrieben und miteinander verglichen, welche es gestatten, die Verteilung der Muster im Merkmalraum zu bestimmen und daraus Maße abzuleiten, die Auskunft über die Trennbarkeit der Klassen im Merkmalraum geben. In einem weiteren Schritt können die Trennbarkeiten von Klassenpaaren zur Bestimmung von Gruppentrennbarkeiten und damit zur Strukturierung von mehrstufigen Systemen herangezogen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. /1/.
    Werner Schwerdtmann: Ein Vergleich einstufiger und hierarchischer Mustererkennungssysteme. Dissertation an der Universität Karlsruhe 1973Google Scholar
  2. /2/.
    Hans Dietrich Höhne: Wahrscheinlichkeitsdichte-Approximation mit Hilfe von Momenten zur Zeichenerkennung und Prozeßbeschreibung. Technischer Bericht Nr. 163, Heinrich-Hertz-Institut 1973Google Scholar
  3. /3/.
    Günter Meyer-Brötz, Jürgen Schürmann: Methoden der automatischen Zeichenerkennung. R. Oldenbourg Verlag München-Wien 1970Google Scholar
  4. /4/.
    Heinz Petersen, Norbert Vorstädt: Die Verwendung von Trennmatrizen zur Konstruktion mehrstufiger Mustererkennungssysteme. Zur Veröffentlichung eingereicht.Google Scholar
  5. /5/.
    J.T. Tou, R.C. Gonzales: Recognition of Handwritten Characters by Tropological Feature Extraction and Multilevel Categorization. IEEE Trans. on Comp., July 1972, pp. 776–785Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • H. Petersen
    • 1
  • N. Vorstädt
    • 1
  1. 1.Technische Hochschule AachenGermany

Personalised recommendations