Advertisement

Der Begriff der „Totalitären Diktatur“ zur Charakterisierung der Herrschaftsform sozialistischer Staaten bei C.J. Friedrich

  • Helmut Rothermel
Chapter
Part of the Freiburger Arbeiten zur Soziologie der Diktatur book series (FASD)

Zusammenfassung

Als einflußreichstes theoretisches Modell zur Analyse sozialistischer Gesellschaftssysteme innerhalb der „westlichen“ Forschung galt bis Mitte der sechziger Jahre die „Totalitarismus-Theorie“. Die bis heute nicht beendete Ausarbeitung verschiedener Ansätze zeigt, daß bislang keine „wissenschaftlich gültige“ Definition des „Totalitarisme“ existiert.8 Für die historische Forschung einflußreichste sowie in der interessierten Öffentlichkeit bekannteste Ausprägung der Theorie ist die von C.J. Friedrich unter Mitarbeit von Z. Brzezinski 1956 veröffentlichte, in der Studie „Totalitäre Diktatur“ erarbeitete Version;9 deren grundlegende Aussagen sollen im folgenden dargestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1997

Authors and Affiliations

  • Helmut Rothermel

There are no affiliations available

Personalised recommendations