Advertisement

BAUTZ'NER SENF – DER SCHARFE OSTEN

  • Arnd Zschiesche
  • Oliver Errichiello

Zusammenfassung

Der Senf hat den Ruf der ostsächsischen Stadt Bautzen tiefgreifend geprägt. So sehr, dass sich Bautzen in seiner touristischen Eigenwerbung als Senfstadt bezeichnet und mit Stolz auf das örtliche Senfmuseum verweist. Die Tradition des örtlichen Senfs geht zurück bis auf das Jahr 1866. Die 41000-Einwohner-Stadt, die neben Cottbus ein kulturelles und politisches Zentrum der sorbischen Minderheit ist, verlassen jährlich über 24 Millionen Senfbecher, um Würze in die Küchen und auf die Grillplätze des Ostens und der Welt zu bringen. Selbstbewusst kann die Marke aus der Spreestadt heute auf ihrer Internetseite großflächig vermelden: „Wenn im Osten Deutschlands jemand erfolgreich seinen Senf dazugibt, dann ist es Bautz'ner Komm' auf den Geschmack“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

  • Arnd Zschiesche
  • Oliver Errichiello

There are no affiliations available

Personalised recommendations