Advertisement

Bewertung von Industrieimmobilien

  • Dietmar Meister
  • Christoph Schulz
Chapter

Zusammenfassung

Immobilien sind Sachwerte – und als solche zum einen bei Industrieunternehmen Bestandteil der Wertschöpfungskette und zum anderen bei Investoren als Anlageklasse beliebt. Die folgenden Ausführungen beleuchten die Frage, wie Industrieimmobilien aus einer Marktwertbetrachtung heraus zu würdigen sind. Ohne zu viel vorweg nehmen zu wollen: Nicht immer ist die eingangs erwähnte Sachwertperspektive aus Bewertersicht die richtige Wahl, oft ist es vielmehr eine ertragsorientierte Betrachtung. Ausgehend von einem Marktüberblick werden nachfolgend die Bewertungsgrundlagen, die objektspezifischen Faktoren und Bewertungsparameter für beide Ansätze umrissen.

Literatur

  1. HypZert Fachgruppe Industrie (2016) Bewertung von Industrieimmobilien. Studie: Stand Oktober 2016. HypZert GmbH, BerlinGoogle Scholar
  2. HypZert Fachgruppe Logistik (2013) Bewertung von Logistikimmobilien. Studie: Stand September 2013. HypZert GmbH, BerlinGoogle Scholar
  3. HypZert Fachgruppe Logistik (2018) Bewertung von Umschlagshallen. Studie: Stand Oktober 2016. HypZert GmbH, BerlinGoogle Scholar
  4. Initiative Unternehmensimmobilien (2014) Marktbericht Nr. 1, 1. Halbjahr 2014. http://unternehmensimmobilien.net/. Zugegriffen: 10. Apr. 2018
  5. Initiative Unternehmensimmobilien (2014) Marktbericht Nr. 2, 2. Halbjahr 2014. http://unternehmensimmobilien.net/. Zugegriffen: 10. Apr. 2018
  6. IPD/aurelis Real Estate GmbH & Co. KG (2012) Performancevergleich gewerblicher Immobilieninvestments in Deutschland nach Standort und Objekttypen. Stand: August 2012. Studie. https://www.aurelis-real-estate.de/news/studien. Zugegriffen: 10. Apr. 2018
  7. Kleiber W (2017) Verkehrswertermittlung von Grundstücken, 8. Aufl. Bundesanzeiger Verlag, KölnGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Ernst & Young Real Estate GmbHEschbornDeutschland

Personalised recommendations