Advertisement

Von den Quellen und Hülfsmitteln des gesammten Studiums. — Bibliographie

  • August Boeckh
  • Rudolf Klussmann
  • Ernst Bratuscheck

Zusammenfassung

Die Encyklopädie stellt das System der Wissenschaft auf, die Methodologie giebt die Art an die Theile zu studiren. Das Studium ist aber ein Studium aus Quellen; diese bestehen in Allem, was aus dem Alterthum vorhanden ist, also ausser der lebendigen Tradition der Sprache, der Sitten und politischen Institute in den Werken der bildenden Kunst und der Industrie und in der ganzen Masse der erhaltenen Schriften. Letztere sind die Hauptquellen, wie schon der Name der Philologie andeutet. Die Kenntniss der Kunstüberreste muss man theils durch eigene Anschauung, theils aus Abbildungen und aus der Mnseographie und der archäologischen Geographie oder Topographie gewinnen; auch hier und nicht minder bei den andern Quellen kommt also wieder Bücherkenntniss in Betracht. Die Kenntniss der Quellen ist nun weder in der Methodologie noch in der Encyklopädie direct involvirt; jene enthält Regeln, diese Sätze. Den Haupttheil jener Kenntniss, die Bücherkunde, hat Friedr. Aug. Wolf in seinem Entwurf unter Nr. XXIV als besondere Disciplin aufgeführt. Sie ist indess keine Disciplin, sondern, wie die gesammte Quellenkenntniss, nur die nothwendige Voraussetzung für die einzelnen Disciplinen. Die Bibliographie ist überhaupt augenscheinlich keine Wissenschaft, sondern bloss die Aufzeichnung des Büchermaterials für die Wissenschaft. Man hat sie wol als Bibliothekwissenschaft oder als einen Zweig der letztem bezeichnet; allein eine Bibliothekwissenschaft giebt es ebensowenig als eine Registraturwissenschaft, da zu beiden die consti-tuirende Idee fehlt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1886

Authors and Affiliations

  • August Boeckh
  • Rudolf Klussmann
    • 1
  • Ernst Bratuscheck
    • 2
  1. 1.GeraDeutschland
  2. 2.GiessenDeutschland

Personalised recommendations