Advertisement

Winke für wissenschaftliches Arbeiten

  • Franz Klöfer
  • H. Albach
  • H. Münstermann
  • G. Joswig
  • Josef Zimmermann
  • Manfred Hüttner
  • Häusler

Zusammenfassung

Die Bearbeitung eines betriebswirtschaftlichen Problems setzt ein Vertrautsein mit den bisherigen literarischen Darstellungen voraus. Diese Orientierung darf nicht in zu engem Rahmen erfolgen. Die zu lösende Spezialfrage ist vielleicht literarisch noch nicht oder nicht allseitig behandelt worden, aber sie gehört stets in einen größeren Zusammenhang, über den bereits Darstellungen vorliegen. Es gilt also zunächst, sich über den gegenwärtigen Stand der Forschung, wenn möglich in historischer Entwicklung, zu unterrichten, die zugrunde liegenden Begriffe und die mit der gestellten Aufgabe eng verzahnten Grund- und Sonderfragen kennenzulernen. Liegen Spezialschriften dazu noch nicht vor, so greift man zweckmäßig zunächst zu den bekannten Handwörterbüchern und zu Katalogen über betriebswirtschaftliche Literatur. Dort und in jedem wissenschaftlichen Buche wird auf Quellen hingewiesen, so daß sich allmählich der Überblick über die vorhandene Literatur erweitert. Zunächst wird man stets Nachschau in örtlichen, leicht erreichbaren Bibliotheken halten (Verfasser- und Sachkataloge, mitunter auch zeitliche Einteilungen). Viele Büchereien vermitteln Bücher aus anderen Bibliotheken und Archiven. Eine Nachschau in den bisher veröffentlichten Dissertationen im Archiv der Universität oder Hochschule ist besonders zu empfehlen. Leider mangelt es noch an einem Gesamtkatalog dieser an den verschiedenen Universitäten erstellten Arbeiten. Die meisten Dissertationen enthalten ausführliche bis in Detailfragen gehende Quellenangaben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1967

Authors and Affiliations

  • Franz Klöfer
    • 1
  • H. Albach
    • 2
  • H. Münstermann
    • 3
  • G. Joswig
    • 4
  • Josef Zimmermann
    • 5
  • Manfred Hüttner
  • Häusler
    • 6
  1. 1.MainzDeutschland
  2. 2.BonnDeutschland
  3. 3.KölnDeutschland
  4. 4.WiesbadenDeutschland
  5. 5.BochumDeutschland
  6. 6.MünchenDeutschland

Personalised recommendations