Advertisement

Verallgemeinerte Binärdarstellung

  • Eric Müller
Chapter
  • 190 Downloads

Zusammenfassung

Bekanntlich lässt sich jede nat ürliche Zahl eindeutig im Stellenwertsystem zur Basis 2 darstellen. Erlaubt man weitere Ziffern, z. B. die 2 und 3, ist die Darstellung in der Regel nicht mehr eindeutig. In der vierten Aufgabe der 1. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik 2010 war zu untersuchen, welche Zahlen in dieser Situation genau 2010 verschiedene Darstellungen erlauben. Der Beitrag verallgemeinert diese Aufgabenstellung auch auf Stellenwertsysteme mit beliebiger Basis, leitet verschiedene Rekursionsformeln für die Anzahl der Darstellungen her und ermittelt daraus das Wachstumsverhalten dieser Anzahlen, und unter welchen Voraussetzungen jede beliebige positive Anzahl von Darstellungen angenommen werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Eric Müller
    • 1
  1. 1.Villingen-SchwenningenDeutschland

Personalised recommendations