Advertisement

Ein besonderes Spielbrett

  • Robert Strich
Chapter
  • 186 Downloads

Zusammenfassung

In diesem Abschnitt wird die vierte Aufgabe der 1. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik 2000 vorgestellt. Dabei werden Spielsteine auf den Sektoren eines kreisförmigen Spielbretts nach einer fest vorgegebenen Regel gesetzt bzw. entfernt und es soll untersucht werden, unter welcher Bedingung an die Gesamtzahl der Sektoren aus einem anfangs nur mit einem Spielstein besetzten Brett ein leeres Brett erzeugt werden kann. Bei der vorgestellten Lösung wird das Invarianzprinzip in einer interessanten Variante angewandt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1. A. Engel: Problem-Solving Strategies, Springer-Verlag, New York Berlin Heidelberg 1998, Kapitel 1.Google Scholar
  2. 2. E. Specht, R. Strich: geometria – scientiae atlantis 1, Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg 2009, Abschnitt C.4.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Robert Strich
    • 1
  1. 1.OchsenfurtDeutschland

Personalised recommendations