Advertisement

Mitarbeiterbegeisterung: Die Ergebnisse

Wie es um die Begeisterung in Deutschland bestellt ist
  • Ingo Hamm
  • Wiebke Köhler
Chapter
  • 79 Downloads

Zusammenfassung

Hier werden die Ergebnisse der repräsentativen Marktforschungsstudie zur Mitarbeiterbegeisterung vorgestellt, erläutert und diskutiert. So beträgt die Mitarbeiterbegeisterung repräsentativ für Deutschland im Durchschnitt lediglich 64,2 Prozent; wobei Führungskräfte nur unwesentlich begeisterter bei der Arbeit sind als ihre Mitarbeiter. Die mangelnde Begeisterung zeigt sich auch im erhöhten Kündigungsrisiko: Wer weniger begeistert ist, wechselt eher. Das Kapitel präsentiert und erläutert die acht stärksten Treiber für Begeisterung und welche Faktoren nur schwach begeistern. Und es diskutiert die Besonderheiten bei der Begeisterung von Führungskräften.

Literatur

  1. Pfarr, H., Bothfeld, S., Peuker, A., Ullmann, K., & Kimmich, M. (2003). Beendigung von Arbeitsverhältnissen: Wahrnehmung und Wirklichkeit. Vortrag des Projektes „Regulierung des Arbeitsmarktes“ im WSI in der Hans Böckler Stiftung auf dem HBS-Forum für Arbeits- und Sozialrecht in Berlin am 13./14.03.2003.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Ingo Hamm
    • 1
  • Wiebke Köhler
    • 2
  1. 1.Hochschule DarmstadtHeidelbergDeutschland
  2. 2.impactWunder Strategieberatung GmbHHamburgDeutschland

Personalised recommendations