Advertisement

Postulate der Quantenmechanik

  • Christoph HanhartEmail author
Chapter
  • 106 Downloads

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird knapp ein möglicher Satz an Postulaten vorgestellt, aus denen die Quantenmechanik abgeleitet werden kann. Das vorliegende Kapitel gibt die Antworten auf folgende Fragen:
  • Auf welchen Postulaten fußt die Quantenmechanik?

  • Wie berechnet sich bei gegebener Wellenfunktion die Wahrscheinlichkeit, ein Teilchen in einem Volumenelement zu finden?

  • Wie berechnet man Erwartungswerte von Messgrößen?

  • Unter welcher Voraussetzung sind zwei Messgrößen gleichzeitig messbar und wann nicht?

  • Was passiert bei der Messung einer Observablen mit der Wellenfunktion?

  • Wie berechnet man die räumliche und zeitliche Ausbreitung einer Wellenfunktion?

  • Was sind stationäre Zustände?

Die Geschichte der Entstehung der Quantenmechanik liest sich wie ein spannender Roman und ist gleichzeitig auch ein Lehrstück für den wissenschaftlichen Erkenntnisprozess. Getreu der Idee dieses Buches soll hier jedoch auf deren Darstellung verzichtet werden. Stattdessen soll in diesem Kapitel heuristisch mit Hilfe weniger Postulate die Grundlage für die folgenden Kapitel gelegt werden. Nicht jeder Autor oder Dozent wählt die gleichen Postulate aus – natürlich ist die resultierende Quantenmechanik jeweils dieselbe.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Advanced Simulation und Institut für KernphysikForschungszentrum JülichJülichDeutschland

Personalised recommendations