Advertisement

Elektrotechnische Grundlagen

  • Andreas LindemannEmail author
Chapter
Part of the ATZ/MTZ-Fachbuch book series (ATZMTZ)

Zusammenfassung

Es werden die elektrotechnischen Grundlagen der Funktionsweise von Drehstrommaschinen skizziert. Auch die resultierenden, für den Einsatz im Antriebsstrang eines Elektro- oder Hybridfahrzeugs wesentlichen Eigenschaften, welche sich in vielerlei Hinsicht als vorteilhaft erweisen, werden aufgezeigt. Darüber hinaus wird die Notwendigkeit begründet, in Elektro- und Hybridfahrzeugen mit höherer elektrischer Antriebsleistung zusätzlich zum 12V/14V-Bordnetz ein weiteres mit höherer Spannungsebene einzuführen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. [1] Pregla, R.: Grundlagen der Elektrotechnik. Heidelberg: Hüthig, 8. Auflage, 2009Google Scholar
  2. [2] Philippow, E.; Bonfig, K. W.; Becker, W.‑J.: Grundlagen der Elektrotechnik. Berlin: Technik, 10. Auflage, 2000Google Scholar
  3. [3] Müller, G.; Ponick, B.: Grundlagen elektrischer Maschinen. Weinheim: Wiley-VCH, 10., wesentlich überarbeitete und erweiterte Auflage, 2014CrossRefGoogle Scholar
  4. [4] Schröder, D.: Elektrische Antriebe – Grundlagen: Mit durchgerechneten Übungs- und Prüfungsaufgaben. Berlin / Heidelberg: Springer Vieweg, 6., wesentlich überarbeitete Auflage, 2017Google Scholar
  5. [5] Schröder, D.: Leistungselektronische Schaltungen – Funktion, Auslegung und Anwendung. Berlin / Heidelberg: Springer, 3. Auflage 2012Google Scholar
  6. [6] Michel, M.: Leistungselektronik – Einführung in Schaltungen und deren Verhalten. Berlin / Heidelberg: Springer, 5. Auflage, 2011Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Elektrische EnergiesystemeUniversität MagdeburgMagdeburgDeutschland

Personalised recommendations