Advertisement

Motivation

  • Peter GutzmerEmail author
  • Eike Todsen
Chapter
Part of the ATZ/MTZ-Fachbuch book series (ATZMTZ)

Zusammenfassung

In naher Zukunft werden elektrifizierte Antriebe vor allem in urbanen Zentren einen signifikanten Anteil darstellen. Die Vorteile der lokalen Emissionsfreiheit, einer tendenziell geringeren Lärmbelastung, das hohe Drehmoment und die Effizienz des Antriebs überzeugen weltweit immer mehr Autokäufer. In den wichtigsten Automobilmärkten wird die Entwicklung der elektrifizierten Antriebe allerdings nicht einheitlich und mit unterschiedlicher Geschwindigkeit verlaufen; zu unterschiedlich sind kulturelle Besonderheiten, Anzahl kaufbereiter Endkunden, Infrastrukturaufbau sowie die gesetzlichen Vorgaben und ihr jeweiliger Fokus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. [1] United Nations, Department of Economics and Social Affairs (Hrsg.) (2014) World Urbanization Prospects – The 2014 Revision – HighlightsGoogle Scholar
  2. [2] Bratzel S, Tellermann R, Ehret O (2018) Branchenstudie Elektromobilität 2018: Analyse der Markt- und Innovationstrends in Deutschland und internationalen Kernmärkten. Bergisch-GladbachGoogle Scholar
  3. [3] Intergovernmental Panel on Climate Change (Hrsg.) (2013) Climate Change 2013: The Physical Basis – Fifth Assessment Report. Cambridge und New YorkGoogle Scholar
  4. [4] Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (Hrsg.) (2016) Klimaschutzplan 2050 – Klimaschutzpolitische Grundsätze und Ziele der Bundesregierung. BerlinGoogle Scholar
  5. [5] Gerbert P, Herhold P, Burchardt J, Schönberger S, Rechenmacher F, Kirchner A, Kemmler A, Wünsch M (2018) Klimapfade für Deutschland.Google Scholar
  6. [6] Janssens-Maenhout G, Grippa M, Guizzardi D, Muntean M, Schaaf E, Olivier JGJ, Peters JAHW, Schure KM (2017) Fossil CO2 & GHG Emissions of all World Countries. Europäische UnionGoogle Scholar
  7. [7] Statista (2018) Anteil der Verkehrsträger an den weltweiten CO2-Emissionen aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe im Jahr 2015 https://de.statista.com/statistik/daten/studie/317683/umfrage/verkehrsttraeger-anteil-co2-emissionen-fossile-brennstoffe/ Zugegriffen: 22. Januar 2019
  8. [8] Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (Hrsg.) (2018) Klimaschutz in Zahlen – Fakten, Trends und Impulse deutscher Klimapolitik. Frankfurt am MainGoogle Scholar
  9. [9] Tschöke H (2018) Abgasemissionen von Dieselmotoren. In Tschöke H, Mollenhauer K, Maier R (Hrsg.) Handbuch Dieselmotoren, WiesbadenGoogle Scholar
  10. [10] Kufferath A, Krüger M, Naber D, Maier R, Hammer J (2017) Verbrauch im Einklang mit Realemissionen – Die Zukunft für den Diesel PKW. In Lenz HP, 38. Internationales Wiener Motorensymposium, DüsseldorfGoogle Scholar
  11. [12] Umweltbundesamt (Hrsg.) (2013) Kurzfristig kaum Lärmminderung durch Elektroautos – Positionspapier. Dessau-RoßlauGoogle Scholar
  12. [13] Wolff K, Steffens C, Eisele G, Rosplesch A (2018) Optimierung des Außengeräuschs von Elektrofahrzeugen. In Automobiltechnische Zeitschrift Jg. 120, Nr. 7-8CrossRefGoogle Scholar
  13. [14] Kapus P, Neubauer M, Hilbert D, Krenn M, Fraidl G (2018) High performance and stoichiometric operation – vision or reality? In Liebl J, Beidl C, Maus W (Hrsg.) Internationaler Motorenkongress 2018. WiesbadenGoogle Scholar
  14. [15] Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (Hrsg.) (2018) Antrieb im Wandel: Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs von Fahrzeugen und ihre Auswirkung auf den Maschinen- und Anlagenbau und die Zuliefererindustrie. Frankfurt am MainGoogle Scholar
  15. [16] Bulander R (2017) Beitrag verschiedener Antriebskonzepte zur Erreichung anspruchsvoller Klimaziele. In Lenz HP, 38. Internationales Wiener Motorensymposium, DüsseldorfGoogle Scholar
  16. [17] Kraftfahr-Bundesamt (Hrsg.) (2018) Jahresbilanz des Fahrzeugbestands am 1. Januar 2018 https://www.kba.de/DE/Statistik/Fahrzeuge/Bestand/bestand_node.html Zugegriffen: 22. Januar 2019
  17. [18] Association des Constructeurs Européens d’Automobiles (Hrsg.) (2019) Average Vehicle Age https://www.acea.be/statistics/tag/category/average-vehicle-age Zugegriffen: 22. Januar 2019
  18. [19] Statista (2018) Durchschnittsalter von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen in den USA im Jahr 2016 https://de.statista.com/statistik/daten/studie/739559/umfrage/durchschnittsalter-von-pkw-und-leichten-nutzfahrzeugen-in-den-usa/ Zugegriffen: 22. Januar 2019
  19. [20] Statista (2018) Average age of the passenger vehicles in China from 2015 to 2022 https://www.statista.com/statistics/865046/china-passenger-vehicles-average-age/ Zugegriffen: 22. Januar 2019
  20. [21] List H (2018) Antriebssysteme im Wandel. In Lenz HP, 39. Internationales Wiener Motorensymposium, DüsseldorfGoogle Scholar
  21. [22] Gutzmer P, Wagner U (2018) Entwicklungsstrategien für die Mobilität von morgen. In Automobiltechnische Zeitschrift, Sonderheft 120 Jahre ATZ, Jg. 120 Nr. 3Google Scholar
  22. [23] Kempf M, Agua F (2017) Mobility Purpose Vehicles – New Markets and Business Designs on the Rise. In Eckstein L, Pischinger S, Hammermüller B, Wolsfeld R (Hrsg.) 26. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik, AachenGoogle Scholar
  23. [24] Umweltbundesamt (Hrsg.) (2017) Entwicklung der spezifischen Kohlendioxid-Emissionen des deutschen Strommix in den Jahren 1990-2016. Dessau-RoßlauGoogle Scholar
  24. [25] BP plc (2017) BP Energy Outlook – 2017 edition. LondonGoogle Scholar
  25. [26] International Energy Agency (2017) World Energy Outlook 2017, ParisGoogle Scholar
  26. [27] Kurzweil P, Dietlmeier OK (2018) Elektrochemische Speicher. WiesbadenGoogle Scholar
  27. [28] Blume O (2018) Sportwagenantriebe der Zukunft. In Lenz HP, 39. Internationales Wiener Motorensymposium, DüsseldorfGoogle Scholar
  28. [29] Ladesäulenregister des Bundesverbands der Energie und Wasserwirtschaft (2018) Online: https://ladesaeulenregister.de/ Zugegriffen: 1. Juli 2018
  29. [30] Wildemann H (2018) Ladeinfrastruktur als Enabler der Elektromobilität. MünchenGoogle Scholar
  30. [31] Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen (Hrsg.) (2018) Defossilisierung des Transportsektors – Optionen und Voraussetzungen in Deutschland. FrankfurtGoogle Scholar
  31. [32] BP plc (2018): BP Statistical Review of World Energy, 67th edition. LondonGoogle Scholar
  32. [33] Statista (2018) Menge der weltweiten Erdölreserven in den Jahren 1990 bis 2017 https://de.statista.com/statistik/daten/studie/233337/umfrage/reserven-an-erdoel-weltweit-seit-1990/ Zugegriffen 22. Januar 2019
  33. [34] Köllner C (2018) Die Schattenseiten der Rohstofflieferkette, in: Automobiltechnische Zeitschrift, Sonderheft 120 Jahre ATZ, Jg. 120 Nr. 3CrossRefGoogle Scholar
  34. [35] Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (Hrsg.) (2017) Energiespeicher-Roadmap (Update 2017) – Hochenergie-Batterien 2030+ und Perspektiven zukünftiger Batterietechnologien. KarlsruheGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Schaeffler GruppeHerzogenaurachDeutschland

Personalised recommendations