Advertisement

Strömungsmaschinen

  • Matthias KraumeEmail author
Chapter
  • 121 Downloads

Zusammenfassung

Den wesentlichen Inhalt des Kapitels stellen die notwendigen Kenntnisse zur Auswahl von Strömungs- und Verdrängungsmaschinen dar, wobei der Schwerpunkt auf die Strömungsmaschinen gelegt wird. Dies umfasst die Erklärung der Funktionsweise dieser Maschinen, deren Charakterisierung und die Darstellung verbreiteter Bauformen. Als zentraler mathematischer Zusammenhang wird die Eulersche Hauptgleichung der Strömungsmaschinen hergeleitet. Darauf basierend erfolgt mittels theoretischer Überlegungen die Ableitung des grundsätzlichen Verlaufs der Kennlinien von Kreiselmaschinen. Die Pumpenauswahl wird anhand der Betriebspunkte von einzelnen und verschalteten Strömungsmaschinen im Zusammenspiel mit einer Anlagenkennlinie erläutert.

Literatur

  1. Agricola G (1556) De Re Metallica Libri XII. Froben, BaselGoogle Scholar
  2. Becker E, Piltz E (1971) Übungen zur technischen Strömungslehre. Teubner, StuttgartGoogle Scholar
  3. Cordier O (1953) Ähnlichkeitsbedingungen für Strömungsmaschinen. BWK Z 5:337–340Google Scholar
  4. Hill DR (1996) A history of engineering in classical and medieval times. Routledge, LondonGoogle Scholar
  5. Smith NB (2007) Perspectives on transdermal ultrasound mediated drug delivery. Int J Nanomed 4:585–594Google Scholar

Ergänzende und weiterführende Literatur

  1. Baehr HD (2005) Thermodynamik, 12. Aufl. Springer, HeidelbergGoogle Scholar
  2. Bohl W (2008) Strömungsmaschinen 1, 10. Aufl. Vogel Buchverlag, WürzburgGoogle Scholar
  3. Hirschberg HG (1999) Handbuch Verfahrenstechnik und Anlagenbau. Springer, HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  4. KSB (1989) KSB Kreiselpumpenlexikon. 3. Aufl., Frankenthal. https://www.ksb.com/Kreiselpumpenlexikon_de. Zugegriffen: 13. Jan. 2017
  5. Menny K (2006) Strömungsmaschinen – Hydraulische und thermische Kraft- und Arbeitsmaschinen, 5. Aufl. B.G. Teubner Verlag/GWV Fachverlage GmbH, WiesbadenGoogle Scholar
  6. Pfleiderer C, Petermann H (2005) Strömungsmaschinen, 7. Aufl. Springer, HeidelbergGoogle Scholar
  7. Prager R (1999) Oszillierende Verdrängerpumpen. Faragallah Verlag, SulzbachGoogle Scholar
  8. Sigloch H (2006) Strömungsmaschinen – Grundlagen und Anwendungen, 3. Aufl. Hanser, München WienGoogle Scholar
  9. Vetter G (2006) Rotierende Verdrängerpumpen für die Prozesstechnik. Vulkan-Verlag GmbH, EssenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Prozess- und VerfahrenstechnikTechnische Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations