Advertisement

Der Standard der gesetzlichen Krankenversicherung

  • Anne Barbara LungstrasEmail author
Chapter
  • 4 Downloads
Part of the Schriften zu Gesundheit und Gesellschaft - Studies on Health and Society book series (SGGE, volume 3)

Zusammenfassung

Standard und Standardsetzung sind im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) allgegenwärtig. Gemeint sind damit aber weder eine für gesetzlich Versicherte vorgegebene „standardisierte Behandlung“ noch von medizinischen Entwicklungen abgekoppelte Vorgaben, anhand derer die Ärzte die Leistungen erbringen müssen. Der krankenversicherungsrechtliche Standard steckt vielmehr den Rahmen für die Leistungen ab, die von den Krankenkassen bezahlt werden und auf die gesetzlich Versicherte einen Anspruch haben. Kernstück der Standardsetzung ist damit die Definition des Leistungskataloges: Welche Leistungen können zulasten der GKV durch wen erbracht werden?

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Sozialgericht BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations