Advertisement

Grundlagen zu Produkt-Service Systemen

  • Patrick KölschEmail author
  • Jan C. Aurich
  • Christoph F. Herder
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden die Grundlagen zu der Buchthematik gelegt. Dabei werden im ersten Teil des Kapitels Produkt-Service Systeme als Betrachtungsgegenstand genau analysiert und die Charakteristika der Systemelemente Sachprodukt, Serviceprodukt, Netzwerke von Akteuren und unterstützende Infrastruktur herausgestellt. Zudem werden datenbasierte Produkt-Service Systeme näher erläutert. Im zweiten Teil des Kapitels werden die verschiedenen Formen von Geschäftsmodellen unterschieden und die im Projekt genutzte Beschreibungssystematik für Geschäftsmodelle vorgestellt. Für die zu entwickelnden verfügbarkeitsorientierten Geschäftsmodelle wird der Terminus Verfügbarkeit unter technischen Gesichtspunkten definiert. Darunter fällt auch die Unterscheidung zwischen Fehlerarten, die bei der Verfügbarkeitsbetrachtung überwacht werden müssen. Eine erste Einordnung der Anwendungsfälle zu den beiden Teilen der Verfügbarkeit erfolgt am Ende des Kapitels.

Literatur

  1. 1.
    Goedkoop M, van Halen C, te Riele H, Rommens P (1999) Product service systems, ecological and economic basics. Pre-Consultants. The NetherlandsGoogle Scholar
  2. 2.
    Meier H, Uhlmann E (2012) Hybride Leistungsbündel – ein neues Produktverständnis. In: Meier H, Uhlmann E (Hrsg) Integrierte Industrielle Sach- und Dienstleistungen – Vermarktung, Entwicklung und Erbringung hybrider Leistungsbündel. Springer, Berlin/Heidelberg, S 1–21CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Spath D, Demuß L (2006) Entwicklung hybrider Produkte – Gestaltung materieller und immaterieller Leistungsbündel. In: Bullinger HJ, Scheer AW (Hrsg) Service Engineering – Entwicklung und Gestaltung innovativer Dienstleistungen. Springer, Berlin/Heidelberg, S 463–502Google Scholar
  4. 4.
    Meier H, Roy R, Seliger G (2010) Industrial Product-Service Systems – IPS 2. CIRP Ann 59(2):607–627CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Mont O (2004) Product-service systems – Panacea or myth? Dissertation, Lund University, LundGoogle Scholar
  6. 6.
    Ropohl G (2009) Allgemeine Technologie – Eine Systemtheorie der Technik. Universitätsverlag Karlsruhe. KarlsruheGoogle Scholar
  7. 7.
    Laurischkat K (2012) Product-Service Systems – IT-gestützte Generierung und Modellierung von PSS-Dienstleistungsanteilen. Dissertation, Ruhr-Universität BochumGoogle Scholar
  8. 8.
    Fuchs CH (2007) Life Cycle Management investiver Produkt-Service Systeme – Konzept zur lebenszyklusorientierten Gestaltung und Realisierung. Dissertation, Technische Universität KaiserslauternGoogle Scholar
  9. 9.
    Waltemode S (2014) Qualitätsbewertung technischer Produkt-Service Systeme. Dissertation, Technische Universität KaiserslauternGoogle Scholar
  10. 10.
    Ehrlenspiel K, Meerkamm H (2013) Integrierte Produktentwicklung. Carl Hanser, München/WienCrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Spur G, Krause FL (1997) Das virtuelle Produkt – Management der CAD-Technik. Carl Hanser, MünchenGoogle Scholar
  12. 12.
    Kleinaltenkamp M (1998) Begriffsabgrenzung und Erscheinungsformen von Dienstleistungen. In: Bruhn M, Meffert M (Hrsg) Handbuch Dienstleistungsmanagement – Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung. Gabler, Wiesbaden, S 29–52Google Scholar
  13. 13.
    Backhaus K (1992) Investitionsgüter-Marketing – Theorieloses Konzept mit Allgemeinheitsanspruch. Z Betriebswirtsch Forsch 44(9):771–791MathSciNetGoogle Scholar
  14. 14.
    Hilke W (1991) Grundprobleme und Entwicklungstendenzen des Dienstleistungs-Marketing. In: Hilke W (Hrsg) Dienstleistungs-Marketing – Banken und Versicherungen, freie Berufe, Handel und Transport, nicht-erwerbswirtschaftlich orientierte Organisationen. Gabler, Wiesbaden, S 5–44Google Scholar
  15. 15.
    Homburg C, Garbe B (1996) Industrielle Dienstleistungen – Bestandsaufnahme und Entwicklungsrichtungen. Z für Betriebswirt: ZfB 66(3):253–282Google Scholar
  16. 16.
    Mont O (2002) Clarifying the concept of product–service system. J Clean Prod 10(3):237–245CrossRefGoogle Scholar
  17. 17.
    Aurich JC, Fuchs C, Wagenknecht C (2006) Life cycle oriented design of technical product-service systems. J Clean Prod 14(17):1480–1494CrossRefGoogle Scholar
  18. 18.
    Mont O (2004) Reducing life-cycle environmental impacts through systems of joint use. Greener Manag Int 2004(45):63–77CrossRefGoogle Scholar
  19. 19.
    Müller P, Schulz F, Stark R (2010) Guideline to elicit requirements on industrial product-service systems. Proceedings of the 2nd CIRP IPS2 conference 77, S 109–116Google Scholar
  20. 20.
    Aurich JC, Kölsch P, Herder CF, Mert G (2016) PSS 4.0 – Einflüssen von Industrie 4.0 auf Produkt-Service Systeme. Z wirtschaftlichen Fabrikbetrieb 111(9):565–568CrossRefGoogle Scholar
  21. 21.
    Abramovici, M, Gebus P, Savarino P, acatech (Hrsg) (2018) Engineering smarter Produkte und Services – Plattform Industrie 4.0 Studie. Acatech-Studie, MünchenGoogle Scholar
  22. 22.
    Arbeitskreis Smart Service Welt/acatech (Hrsg) (2015) Smart Service Welt – Umsetzungsempfehlung für das Zukunftsprojekt Internetbasierte Dienste für die Wirtschaft. Abschlussbericht, BerlinGoogle Scholar
  23. 23.
    Aurich JC, Mannweiler C, Schweitzer E (2010) How to design and offer services successfully. CIRP J Manuf Sci Technol 2(3):136–143CrossRefGoogle Scholar
  24. 24.
    Osterwalder A, Pigeneur Y (2010) Business model generation – a handbook for visionaries, game changers, and challengers. Wiley, Hoboken/New JerseyGoogle Scholar
  25. 25.
    Köster, O (2014) Systematik zur Entwicklung von Geschäftsmodellen in der Produktentstehung. Dissertation, Universität PaderbornGoogle Scholar
  26. 26.
    Morris M, Schindehutte M, Allen J (2005) The entrepreneur’s business model – toward a unified perspective. J Bus Res 58(6):726–735CrossRefGoogle Scholar
  27. 27.
    Stähler P (2002) Geschäftsmodelle in der digitalen Ökonomie – Merkmale, Strategien und Auswirkungen. Josef Eul, KölnGoogle Scholar
  28. 28.
    Bieger T, Reinhold S (2011) Das wertebasierte Geschäftsmodell – Ein aktualisierter Strukturierungsansatz. In: Bieger T, Knyphausen-Aufseß D, Krys C (Hrsg) Innovative Geschäftsmodelle – Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder und unternehmerische Praxis. Springer, Berlin, S 13–70Google Scholar
  29. 29.
    Bieger T, Rüegg-Stürm J, Rohr T (2002) Strukturen und Ansätze einer Gestaltung von Beziehungskonfigurationen – Das Konzept Geschäftsmodell. In: Bieger T, Bickhoff N, Knyphausen-Aufseß D, Caspers R, Reding K (Hrsg) Zukünftige Geschäftsmodelle – Konzept und Anwendung in der Netzökonomie. Springer, Berlin, S 35–61CrossRefGoogle Scholar
  30. 30.
    Afuah A, Tucci C (2003) Internet business models and strategies – Text and cases. McGraw Hill/Irwin, New YorkGoogle Scholar
  31. 31.
    Christensen C, Johnson M, Kagermann H (2009) Wie Sie Ihr Geschäftsmodell neu erfinden. Harv Bus Manag 4:37–49Google Scholar
  32. 32.
    Chesbrough H, Rosenbloom R (2002) The role of the business model in capturing value from innovation – evidence from Xerox corporation’s technology spin-off companies. Ind Corp Chang 11(6):529–555CrossRefGoogle Scholar
  33. 33.
    Baier M, Gräfe G, Jekal M, John R, Vörckel T (2010) Geschäftsmodell für kommerzielles Grid-Providing. In: Hasselbring W (Hrsg) Betriebliche Informationssysteme – Grid-basierte Integration und Orchestrierung. Gito, Berlin, S 79–115Google Scholar
  34. 34.
    Ballon P (2007) Business model revisited – the configuration of control and value. Info, 9/5, S 6–19CrossRefGoogle Scholar
  35. 35.
    Echterhoff B, Gausemeier J, Koldewey C, Mittag T, Schneider M, Heiko S (2016) Geschäftsmodelle für die Industrie 4.0. In: Jung HH, Kraft P (Hrsg) Digital vernetzt. Transformation der Wertschöpfung. Hanser, München, S 35–55CrossRefGoogle Scholar
  36. 36.
    Eberlin S, Hock B (2014) Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit technischer Systeme. Eine Einführung in die Praxis. Springer, WiesbadenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Patrick Kölsch
    • 1
    Email author
  • Jan C. Aurich
    • 1
  • Christoph F. Herder
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Fertigungstechnik und BetriebsorganisationTechnische Universität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations