Advertisement

Schritt 2: Die Wirksamkeit von WEG-Bewegungen verstehen

  • Kevin L. Polk
  • Benjamin Schoendorff
  • Mark Webster
  • Fabián Olaz
Chapter

Zusammenfassung

In Schritt 1 haben wir uns darauf konzentriert, wie wir Patienten die Matrixperspektive in Gänze präsentieren, ohne dabei eine spezielle Seite oder einen speziellen Quadranten der Matrix hervorzuheben. Die Möglichkeit, stets das ganze Bild im Blick zu behalten, ist eine der Stärken der Matrix. So steigen die Chancen, dass alle ACT-Prozesse herangezogen werden, um Klienten zu helfen, sich auf ein Leben hinzubewegen, das sie wertschätzen. In diesem Kapitel werden wir eine effektive und erlebensnahe Methode betrachten, mit der wir Klienten wahrnehmen lassen können, wie ihre WEG-Bewegungen funktionieren und ob diese dienlich oder blockierend sind. Wir verstehen diesen Schritt als umfassende funktionale Analyse von WEG-Bewegungen. Er bietet auch Gelegenheit, wertschätzend anzuerkennen, wie leicht Klienten steckenbleiben können, was ihnen den Weg öffnet, in anderer Weise nach Lösungen für ihre Schwierigkeiten zu suchen.

Literaturverzeichnis

  1. Hayes, S. C., Strosahl, K. D., & Wilson, K. G. (1999). Acceptance and commitment therapy: An experiential approach to behavior change. New York: Guilford.Google Scholar
  2. Schoendorff, B., Purcell-Lalonde, M., & O’Connor, K. (2013). Les thérapies de troisième vague dans le traitement du trouble obsessionnel-compulsif: Application de la thérapie d’acceptation et d’engagement [Third-wave therapies in the treatment of obsessive-compulsive disorder: Applying acceptance and commitment therapy]. Santé Mentale au Québec, 38(2), 153–173.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Kevin L. Polk
    • 1
  • Benjamin Schoendorff
    • 2
  • Mark Webster
    • 3
  • Fabián Olaz
    • 4
  1. 1.OaklandUSA
  2. 2.Mont-Saint-Hilaire, QuebecKanada
  3. 3.Gutach-SiegelauDeutschland
  4. 4.CordobaArgentinien

Personalised recommendations