Advertisement

Schnee und Eis

  • Leopold MathelitschEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Norbert rutscht auf dem Eis aus und sein Hut wird von der Straßenbahn überrollt und ruiniert. Eis ist deshalb so rutschig, weil sich an der Oberfläche eine ganz dünne wasserartige Schicht bildet, die bei sinkender Temperatur dünner wird und unter -30 °C verschwindet. Schneekristalle können verschiedene Formen aufweisen und nur in einem bestimmten Temperatur- und Feuchtigkeitsbereich bilden sich die wunderbar sechsstrahligen Flocken aus. Diese formen sich in den Wolken, wobei die Kristalle durch Aufwinde in den Wolken mehrmals wieder nach oben getragen werden können.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für PhysikUniversität GrazGrazÖsterreich

Personalised recommendations