Advertisement

Dreidimensionale Bilder

  • Leopold MathelitschEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Frau Hofrat möchte zuhause auf ihrer Couch sitzen und dennoch am Geschehen im Kaffeehaus teilnehmen. Obwohl die Holografie bereits um 1940 entdeckt wurde, kam der Durchbruch erst durch die Erfindung des Lasers, weil damit erstmals ein intensives phasengleiches Licht erzeugt werden konnte. Bei einer holografischen Aufnahme wird ein Lichtstrahl geteilt: Ein Teil fällt auf ein Objekt, das dabei reflektierte Licht wird mit dem zweiten Teil des Strahls überlagert. Damit können die Phasenlagen des reflektierten Strahls in einem Film festgehalten werden. Wird dieser Film mit gleichem Laserlicht durchstrahlt, kehrt sich der Aufnahmeprozess um und das Bild erscheint dreidimensional. Durch eine besondere Technik könnten auch Prägehologramme erzeugt werden, die Geldscheine und Dokumente fälschungssicherer machen.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für PhysikUniversität GrazGrazÖsterreich

Personalised recommendations