Advertisement

Invariante Unterräume

  • Florian ModlerEmail author
  • Martin Kreh
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wollen wir die theoretische Grundlage für das nächste Kapitel legen, in dem wir uns (wieder einmal) damit beschäftigen wollen, Matrizen in möglichst einfache Form zu bringen. Wie aus dem ersten Semester schon bekannt, ist ja nicht jede Matrix diagonalisierbar. Aber auch solche nicht diagonalisierbare Matrizen kann man in relativ einfache Form bringen.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.HannoverDeutschland
  2. 2.Institut für MathematikUniversity of HildesheimHildesheimDeutschland

Personalised recommendations