Advertisement

Selbstdisziplin ist die Zauberformel

  • Nevriye A. Yesil
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel … lernst du, wie wichtig Selbstdisziplin ist und warum sie ein wichtiger und wertvoller Bestandteil unseres Erfolgs und aller Bereiche unseres Lebens ist. Sie ist deshalb so wichtig, weil Menschen mit Selbstdisziplin und Selbstbeherrschung ihre Ziele hartnäckig verfolgen und sich nicht von Hindernissen und Ausreden von ihrem Weg abbringen lassen. Ob du an deinem Ziel ankommen wirst, hängt hauptsächlich davon ab, ob du die nötige Disziplin, das erforderliche Durchhaltevermögen und den notwendigen Mumm hast. Deshalb brauchen wir Selbstdisziplin, weil wir dadurch an unseren Entscheidungen und Zielen festhalten können, bis wir sie umgesetzt haben. Selbst dann, wenn es schwer wird und uns nach Aufgeben zumute ist. Jedes Ziel erfordert Anstrengung und harte Arbeit, so viel ist klar. Bringst du das, was du angefangen hast, auch zu Ende? Was machst du, wenn der Weg holprig wird? Hast du schon einmal einen Neujahrsvorsatz gebrochen? Lass uns schauen, wie du deine Selbstdisziplin stärken kannst.

Literatur

  1. Boyle PA, Yu L, Segawa E, Wilson RS, Buchman AS, Laibson DI, Bennett DA (2012) Association of cognition with temporal discounting in community based older persons. BMC Geriatr 12:48.  https://doi.org/10.1186/1471-2318-12-48
  2. Duckworth AL, Seligman MEP (2005) Self-discipline outdoes IQ in predicting academic performance of adolescence. Psychol Sci 16(12):939–944. https://doi.org/10.1111%2Fj.1467-9280.2005.01641.xCrossRefGoogle Scholar
  3. Hoerger M, Quirk SW, Weed NC (2011) Development and validation of the delaying gratification inventory. Psychol Assess 23(3):725–738. https://dx.doi.org/10.1037%2Fa0023286CrossRefGoogle Scholar
  4. Kirby KN, Winston GC, Santiesteban M (2005) Impatience and grades: delay-discount rates correlate negatively with college GPA. Learn Individ Differ 15(3):213–222. https://doi.org/10.1016/j.lindif.2005.01.003CrossRefGoogle Scholar
  5. vanDellen MR, Hoyle RH (2009) Regulatory accessibility and social influences on state self-control. Pers Soc Psychol Bull 36(2):251–263. https://dx.doi.org/10.1177%2F0146167209356302CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Nevriye A. Yesil
    • 1
  1. 1.AndalusiaUSA

Personalised recommendations