Advertisement

CSR bei SCHOTT: Verantwortung für das Unternehmen, die Menschen und die Umwelt

  • Jürgen Steiner
Chapter
  • 107 Downloads
Part of the Management-Reihe Corporate Social Responsibility book series (MRCOSORE)

Zusammenfassung

Der Spezialglashersteller SCHOTT versteht CSR als verantwortungsvolle Unternehmensführung, die als Leitprinzip für alle Aspekte der Geschäftstätigkeit gilt. Als Stiftungsunternehmen setzt SCHOTT seit jeher auf nachhaltige Entwicklung und langfristigen Erfolg, und zwar auf der Basis von Innovationen und Technologieführerschaft. Zugleich nimmt das Unternehmen eine besondere Verantwortung für die Mitarbeiter, die Gesellschaft insgesamt und die Umwelt wahr. Vor dem Hintergrund dieses ganzheitlichen Ansatzes beleuchtet der Beitrag alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit: wie SCHOTT unternehmerisch strukturiert ist und agiert (ökonomische Dimension), wie es zu den Mitarbeitern und zur Gesellschaft insgesamt (soziale Dimension) und zur Umwelt (ökologische Dimension) steht.

Literatur

  1. Burger C (2015) Über die normale ärztliche Diagnostik hinaus. Margit Emmerich im Interview. In: VDI nachrichten 23.10.2015, S. 39Google Scholar
  2. Carl-Zeiss-Stiftung (1896) Statut der Carl-Zeiss-Stiftung zu Jena. JenaGoogle Scholar
  3. Carl-Zeiss-Stiftung (2010) Statut der Carl-Zeiss-Stiftung. Heidenheim an der Brenz, Jena. http://www.carl-zeiss-stiftung.de/files/de_carl_zeiss_stiftung_statut.pdf
  4. Demel S (2014) Auf dem Weg zur Verantwortungsgesellschaft. Ernst Abbe und die Carl-Zeiss-Stiftung im deutschen Kaiserreich. Wallstein, GöttingenGoogle Scholar
  5. Emmerich M (2016) Sensibilisierung und Verknüpfung. Neue Wege im Gesundheitsmanagement. Personalführung 6(2016):62–67Google Scholar
  6. Fink C (2016) Ressourcenschonende Glas- und Keramikproduktion. Alle Energieverbräuche in einem System. IT&Production 5(2016):96–98Google Scholar
  7. Frank H (2016) Ausgezeichnete Innovation. Für sein ultradünnes Glas erhielt SCHOTT den Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft 2016 in der Kategorie Großunternehmen. SCHOTT solutions 2(2016):40–41. https://www.schott.com/magazine/german/sol216/sol216_13_award.html?highlighted_text=innovationspreis+der+deutschen+
  8. Gesundheitsmanagement (2015) Betriebliches Gesundheitsmanagement als fester Bestandteil der Unternehmenskultur. VDBW aktuell: das Magazin für Arbeitsmedizin in Deutschland, Sept. 2015, S 6–7Google Scholar
  9. Handelsblatt (2017) Frank Heinricht, Glück mit Glas. 13. Januar 2017Google Scholar
  10. Heinricht F (2016) Innovationen – der Treibstoff für Unternehmen. In: Verband angestellter Akademiker und leitender Angestellter der chemischen Industrie e. V. (Hrsg.), Herausforderung Innovation. Jahrbuch 2016. Köln, S 11–16Google Scholar
  11. Hünlich T (1999) Umweltschutzschwerpunkte bei Schott Glas. In: Bellmann K (Hrsg) Betriebliches Umweltmanagement in Deutschland: eine Positionsbestimmung aus Sicht von Politik, Wissenschaft und Praxis. DUV DeutscherUniversitätsverlag, Wiesbaden, S 233–247CrossRefGoogle Scholar
  12. Kleinschmidt C (2014) Das 21. Jahrhundert – Die Stiftungsreform. In: Plumpe W (Hrsg) Eine Vision – zwei Unternehmen. 125 Jahre Carl-Zeiss-Stiftung. Beck, München, S 331–361Google Scholar
  13. Kranzusch B (2010) Ausgezeichnet umweltfreundlich. SCHOTT gewinnt mit Ceran Glaskeramikkochflächen den Deutschen Innovationspreis. In: SCHOTT solutions 1/2010. https://www.schott.com/magazine/german/sol110/sol110_03_ceran.html?highlighted_text=innovationspreis+der+deutschen+
  14. Pahlow L (2014) …antikapitalistisch, aber keineswegs socialistisch. Das Statut der Carl-Zeiss-Stiftung von 1896. In: Plumpe W (Hrsg) Eine Vision – zwei Unternehmen. 125 Jahre Carl-Zeiss-Stiftung. Beck, München, S 65–85Google Scholar
  15. Run for Children (2018) Website Run for Children. http://www.runforchildren-mainz.de/
  16. SCHOTT (2018c) Vereinbarkeit von Beruf und Familie. https://www.schott.com/german/company/engagement/employeefamily/index.html
  17. SCHOTT (2018e) Energie sparen beim Glasschmelzen. https://www.schott.com/german/company/environment/reduction/index.html
  18. solutions (2011) Vorbildlich nachhaltig. Die umweltfreundliche Glaskeramik-Kochfläche SCHOTT CERAN zählt zu Deutschlands nachhaltigsten Produkten. In: solutions. The SCHOTT Technology Magazine 2/2011, S 46. https://www.schott.com/magazine/german/sol211/sol211_shortstories.html
  19. Steinbach P, Demel S (2014) Ernst Abbe und die Gründung der Carl-Zeiss-Stiftung. In: Plumpe W (Hrsg) Eine Vision – zwei Unternehmen. 125 Jahre Carl-Zeiss-Stiftung. Beck, München, S 29–63Google Scholar
  20. TSV SCHOTT (2018) TSV SCHOTT. http://tsvschott.de/
  21. ZIRP (2016) Pressemitteilung der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) vom 26.10.2016. https://www.zirp.de/inhalt/vorbildlich-bei-sozialer-nachhaltigkeit-schott-ag-als-zukunftsunternehmen-2016-ausgezeichnet

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Jürgen Steiner
    • 1
  1. 1.Marketing and CommunicationSCHOTT AGMainzDeutschland

Personalised recommendations