Advertisement

Torsionsschwingungen im KFZ-Antriebstrang

  • Hans Dresig
  • Alexander FidlinEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Das Besondere an KFZ-Antriebsträngen ist weniger deren Komplexität, sondern viel mehr die Vielfältigkeit der Situationen, in denen sie funktionieren sollen. Damit verbunden ist auch die große Anzahl der Anforderungen, die je nach Betriebssituation ganz unterschiedlich sein können. Zu den wichtigsten Fahrsituationen gehören:

  • Start des Motors

  • Leerlauf (das Auto steht an der Ampel)

  • Anfahren

  • Beschleunigung des Fahrzeugs in allen zur Verfügung stehenden Gängen

  • Lastwechsel

  • Gangwechsel

  • Schubbetrieb (das Ausrollen des Fahrzeugs ohne Gas)

  • Stopp (das Ausschalten des Motors).

Dazu müssen je nach Konzept des Antriebstranges auch zahlreiche Sondersituationen berücksichtigt werden. Diese werden in diesem Kapitel nicht ausführlich behandelt.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.LichtenauDeutschland
  2. 2.Karlsruher Institut für TechnologieKarlsruheDeutschland

Personalised recommendations