Advertisement

Evolutionsmedizin

  • Rainer H. StraubEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Dieses Kapitel wird hier eingeschoben, um dem Leser eine kleine Plattform der Evolutionsbiologie zu liefern. Die evolutionäre Abstammung des Menschen wird als Starter benutzt. Ja, wir stammen von Affen ab. Des Weiteren werden die Eckpunkte der Evolutionstheorie aufgezeigt. Die Evolutionsmedizin wird an Beispielen verdeutlicht. Die Medizin wird durch Einbeziehung der Evolutionsüberlegungen bereichert. Auf dem Boden dieser Betrachtungen wird herausgearbeitet, warum Gehirn und Immunsystem egoistisch sind. Dies hat etwas mit der Energieversorgung des Körpers zu tun.

Weiterführende Literatur

  1. Allison AC (1954) Protection afforded by sickle cell trait aganist subtertian malarial infection. Br Med J 1(4857):290–294CrossRefGoogle Scholar
  2. Allison AC (2009) Genetic control of resistance to human malaria. Curr Opin Immunol. 21(5):499–505CrossRefGoogle Scholar
  3. Blaxter K (1989) Energy metabolism in animals and man. Cambridge University Press, CambridgeGoogle Scholar
  4. Darwin C (1963) Die Entstehung der Arten. Reclam, StuttgartGoogle Scholar
  5. Davies P (2007) Cosmic jackpot – why our universe is just right for life. Houghton Mifflin Company, BostonGoogle Scholar
  6. Desai MM (2009) Reverse evolution and evolutionary memory. Nat Genet 41(2):142–143CrossRefGoogle Scholar
  7. Fischer EP (2008) Das große Buch der Evolution. Fackelträger, KölnGoogle Scholar
  8. Nairne JS, Pandeirada JN (2010) Adaptive memory: ancestral priorities and the mnemonic value of survival processing. Cogn Psychol 61(1):1–22CrossRefGoogle Scholar
  9. Nairne JS, Pandeirada JN, Thompson SR (2008) Adaptive memory: the comparative value of survival processing. Psychol Sci 19(2):176–180CrossRefGoogle Scholar
  10. Olander N. Tree of life (2017)http://palaeos.com/systematics/tree/ [Internet].
  11. Straub RH (2015) The origin of chronic inflammatory systemic diseases and their sequelae. Academic Press, San DiegoGoogle Scholar
  12. Straub RH (2018) Altern, Müdigkeit und Entzündungen verstehen – Wenn Immunsystem und Gehirn um die Energie im Körper ringen. Springer, HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  13. Vinogradov AE (2005) Genome size and chromatin condensation in vertebrates. Chromosoma 113(7):362–369CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Innere MedizinUniversitätsklinikum RegensburgRegensburgDeutschland

Personalised recommendations