Advertisement

Beginn des Weltraumzeitalters

  • Sven PiperEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Das Weltraumzeitalter begann am 4. Oktober 1957 mit dem sowjetischen Satelliten Sputnik. Vier Jahre später folgte Juri Gagarin als erster Mensch ins All. Seitdem gab es mehrere Raumstationen, das Space-Shuttle-System und natürlich die bemannte Mondlandung. Doch nicht alle Raumfahrtvisionen wurden auch umgesetzt. Nicht selten verkündete ein US-Präsident ein ambitioniertes Raumfahrtprojekt, das bereits von seinem Nachfolger wieder eingestellt wurde.

Literatur

  1. Alisch, T. (2009). Geschichte der Raumfahrt. München: Compact.Google Scholar
  2. Harford, J. (1997). Korolev – How one man masterminded the Soviet to beat America to the moon. New York: Wiley.Google Scholar
  3. Kohn, M. (2010). Handbuch Weltraumtourismus. Köln: Bastei Lübbe.Google Scholar
  4. Ley, W., & Hallmann, W. (1999). Handbuch der Raumfahrttechnik. Leipzig: Fachbuchverlag.Google Scholar
  5. Ley, W., & Hallmann, W. (2007). Handbuch der Raumfahrttechnik. München: Hanser.Google Scholar
  6. Marsiske, H.-A. (2005). Heimat Weltall – Wohin soll die Raumfahrt führen?. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  7. Messerschmid, E., & Fasoulas, S. (2011). Raumfahrtsysteme. Heidelberg: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  8. Sagan, C. (1996). Blauer Punkt im All. München: Droemer Knaur.Google Scholar
  9. Siefarth, G. (2001). Geschichte der Raumfahrt. München: Beck.Google Scholar
  10. von Braun, W. (1971). Space Frontier. New York: Holt, Rinehart Winston.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.HammDeutschland

Personalised recommendations