Advertisement

„Sie sehen heute aber gut aus“ – Die Macht der Körpersprache nutzen

  • Christine LehnerEmail author
  • Sabine Weihe
Chapter

Zusammenfassung

  1. 1.

    Unsere Erscheinung, Körperhaltung und Stimme haben einen großen Einfluss auf die Konstruktivität unserer Gespräche – das können wir bis zu einem gewissen Grad steuern.

     
  2. 2.

    Übereinstimmend zu kommunizieren bedeutet, dass Inhalts- und Beziehungsebene, also gesprochene und alle oben aufgeführten nonverbalen Faktoren zusammenpassen. Das führt zu der sogenannten Kongruenz in der Kommunikation.

     
  3. 3.

    Nehmen Sie die gesprochenen Worte wahr und achten Sie bewusster auf den Ausdruck der Körpersprache.

     

Literatur

  1. Sawizki ER (2007) 30 Minuten für erfolgreiches NLP im Alltag, 4. Aufl. GABAL, Offenbach a. M.Google Scholar
  2. Stephane E (2006) Spitzengespräche, faire Kommunikation durch gekonnte Gesprächsführung. Junfermannsche Verlagsbuchhandlung, Paderborn, S 33Google Scholar
  3. Thiele A (2007) Argumentieren unter Stress, wie man unfaire Angriffe erfolgreich abwehrt, 2. Aufl. dtv, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Ammerthaler InstitutAmmerthalDeutschland

Personalised recommendations