Advertisement

Wärmeleitung

  • Andreas GriesingerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Wärmeleitung ist ein Diffusionsprozess in Festkörpern und Fluiden, bei dem auf Teilchenebene Energie und Impuls transportiert werden. Die Wärmeleitfähigkeit \(\lambda\) in W/(m K) beschreibt als Stoffgröße die Energie in Form eines Wärmestroms, die bei einer anliegenden Temperaturdifferenz durch eine Fläche \(A\) und Dicke \(d\) transportiert wird. Im Gegensatz dazu ist die Temperaturleitfähigkeit \(a\) in m\({}^{2}\)/s eine dynamische Größe. Sie ist ein Maß dafür, wie schnell sich eine Temperaturstörung ausbreitet. Die wesentlichen Gleichungen sind die Fouriersche Wärmeleitungsgleichung und die Differenzialgleichung der Wärmeleitung. Mit den gegebenen Rand- und Anfangsbedingungen liefern sie das Temperaturfeld und den übertragenen Wärmestrom im betrachteten Volumen.

Literatur

  1. 1.
    Incropera FP, DeWitt DP (2002) Introduction to Heat Transfer. John Wiley & Sons, New YorkGoogle Scholar
  2. 2.
    VDI-Wärmeatlas (2013), 11. Auflage, Springer, Berlin, Heidelberg, D6Google Scholar
  3. 3.
    Spittel M, Spittel T (2011) Thermal conductivity of light metal alloys. In: Warlimont H (Hrsg) Part 2: Non-ferrous Alloys – Light Metals. Landolt-Börnstein – Group VIII Advanced Materials and Technologies (Numerical Data and Functional Relationships in Science and Technology), vol 2C2. Springer, Berlin, HeidelbergGoogle Scholar
  4. 4.
    Wiegleb W (2016) Gasmesstechnik in Theorie und Praxis. Springer, Berlin, HeildelbergCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Stauffer D, Aharony A (1994) Introduction to Percolation Theory, 2. Aufl. Taylor & Francis LTD, LondonzbMATHGoogle Scholar
  6. 6.
    Lee S, Song S, Au V, Moran KP (1995) Constriction/Spreading Resistance Model for Electronic Packaging. Proceedings of ASME/JSME Engineering Conference 4, S 199–206Google Scholar
  7. 7.
    Naraghi MHN, Antonetti VW (1993) Macro-Constriction Resitance of Distributed Contact Contour Areas in a Vacuum Environment. ASME Winter Annual Meeting, New OrleansGoogle Scholar
  8. 8.
    Ellison GN (2010) Thermal Computations for Electronics: Conductive, Radiative, and Convective Air Cooling. CRC Press, Boca Raton, London, New YorkCrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Çengel YA (1997) Introduction to Thermodynamics and Heat Transfer. McGraw-Hill, Boston, S 468Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Duale Hochschule Baden-WürttembergStuttgartDeutschland

Personalised recommendations