Advertisement

Gliederfüßer – eine ganz geheimnisvolle Großmacht

  • Klaus Richarz
  • Bruno P. Kremer
Chapter

Zusammenfassung

Arthropoden oder Gliederfüßer nennen die Zoologen die enorm artenreichen Verwandtschaftsgruppen der Insekten, Krebse, Spinnen, Tausendfüßer sowie einiger weiterer Unterstämme bzw. Klassen. Ebenso zutreffend könnte man sie auch als Gliedertiere bezeichnen, denn bei den meisten Vertretern ist der Körper zumindest in einen Kopf‑/Brustteil (Cephalothorax) und einen davon abgesetzten Hinterleib (Abdomen) unterteilt. Ein Insektenkörper besteht dagegen immer aus drei getrennten Teilen, nämlich Kopf, Brust (mit den daran ansetzenden Flügeln und Beinen) sowie Hinterleib. Weil diese Körperregionen voneinander klar abgesetzt sind, haben sie dieser Tierklasse sogar den Namen „Insekten“ eingetragen – abgeleitet vom lateinischen insecare = einschneiden. Eine leicht antiquierte Bezeichnung benennt sie daher auch als Kerbtiere oder – heute allerdings weithin unverständlich – als Kerfe.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Klaus Richarz
    • 1
  • Bruno P. Kremer
    • 2
  1. 1.LichDeutschland
  2. 2.WachtbergDeutschland

Personalised recommendations