Advertisement

Statistische Verfahren zur Überprüfung von Zusammenhangshypothesen bei zwei Stichproben

  • Kerstin WitteEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Das Kapitel behandelt Zusammenhänge zwischen zwei Merkmalen und deren statistische Überprüfung. Dabei wird verstärkt auf die lineare Regression eingegangen und die verschiedenen Verfahren zur Korrelationsanalyse erläutert: Produkt-Moment-Korrelation nach Pearson, Rangkorrelation nach Spearman, biseriale Korrelation und andere. Anwendungsaufgaben sollen den mathematischen Hintergrund beleuchten. Weiterhin werden Hinweise zur Nutzung von SPSS gegeben.

Schlüsselwörter

Statistischer Zusammenhang Korrelationskoeffizient Regression Lineare Regression Kovarianz Multiple lineare Regression Produkt-Moment-Korrelation nach Pearson Rangkorrelation nach Spearman Kendalls Tau Punktbiseriale Korrelation Biseriale Korrelation Biseriale Rangkorrelation Phi-Koeffizient 

Literatur

  1. Bortz, J. (1999). Statistik für Sozialwissenschaftler. Berlin: Springer.Google Scholar
  2. Glass, G. V. (1966). Note on rank-biserial correlation. Educational and Psychological Measurement, 26, 623–631 (Zit. in Bortz 1999 S. 222).CrossRefGoogle Scholar
  3. Kuckartz, U., Rädiker, S., Ebert, T., & Schehl, J. (2013). Statistik. Eine verständliche Erklärung. Wiesbaden: Springer Fachmedien.Google Scholar
  4. Leone, C., Feys, P., Moumdijan, L., D’Amico, E., Zappia, M., & Patti, F. (2017). Cognitive-motor dual-task interference: A systematic review of neural correlates. Neuroscience and Biobehavioral Reviews, 75, 348–360.CrossRefGoogle Scholar
  5. Rasch, B., Friese, M., Hofmann, W., & Naumann, E. (2014). Quantitative Methoden 1. Einführung in die Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler (4. Aufl.). Berlin: Springer.Google Scholar
  6. Roemer, K., Kuhlmann, C. H., & Milani, T. L. (2007). Body angles in volleyball spike investigated by modelling methods. In H. J. Menzel & M. H. Chagas (Hrsg.), Proceedings. XXV Annual Symposium of the International Society of Biomechanics in Sports (ISBS), S. 329–333. Belo Horizonte.Google Scholar
  7. Stephanie A. (2015). Kognition und Motorik. Therapeutische Umschau, 72, 219–224.  https://doi.org/10.1024/0040-5930/a000668.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut III: Philologie, Philosophie und SportwissenschaftOtto-von-Guericke-Universität MagdeburgMagdeburgDeutschland

Personalised recommendations