Advertisement

Statistische Verfahren zur Überprüfung von Unterschiedshypothesen bei zwei Stichproben

  • Kerstin WitteEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Das Kapitel beschäftigt sich mit den verschiedenen Verfahren zum Testen von Mittelwerten. Dabei wird zwischen parametrischen und parameterfreien Verfahren unterschieden. Speziell werden t-Test, U-Test, Wilcoxon-Test, Chi-Quadrat-Test, Vierfeldertafel und deren notwendigen Voraussetzungen erläutert. An Beispielen wird die generelle Vorgehensweise erklärt, um das Verständnis für den mathematischen Hintergrund zu fördern. Nach Hinweisen für die Verwendung von SPSS gibt es Aufgaben zum besseren Verständnis und spezielle Anwendungsaufgaben, um das Gelernte zu vertiefen.

Schlüsselwörter

Parametrische und parameterfreie Verfahren t-Test Abhängige und unabhängige Stichproben U-Test Wilcoxon-Test Chi-Quadrat-Test Vierfeldertafel McNemar-Test 

Literatur

  1. Bortz, J. (1999). Statistik für Sozialwissenschaftler. Berlin: Springer.Google Scholar
  2. Bös, K. (Hrsg.). (2001). Handbuch Motorische Tests. Göttingen: Hogrefe.Google Scholar
  3. Brosius, F. (2018). SPSS: Umfassendes Handbuch zu Statistik und Datenanalyse; von Version 22–25 (mitp Professional). Frechen: mitp.Google Scholar
  4. Kuckartz, U., Rädiker, S., Ebert, T., & Schehl, J. (2013). Statistik. Eine verständliche Erklärung. Wiesbaden: Springer Fachmedien.Google Scholar
  5. Rasch, B., Friese, M., Hofmann, W., & Naumann, E. (2014). Quantitative Methoden 1. Einführung in die Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler (4. Aufl.). Berlin: Springer.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut III: Philologie, Philosophie und SportwissenschaftOtto-von-Guericke-Universität MagdeburgMagdeburgDeutschland

Personalised recommendations