Advertisement

Grundlagen empirischer Forschung in der Bewegungswissenschaft

  • Kerstin WitteEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die empirische Forschung nimmt in der Bewegungswissenschaft einen breiten Platz ein, um zu neuen Erkenntnissen zu gelangen. Dabei wird prinzipiell nach folgenden Arbeitsschritten vorgegangen: Erkundungsphase, theoretische Phase, Planungsphase, Untersuchungsphase, Auswertungsphase und Entscheidungsphase. Besonders häufig werden Hypothesentests durchgeführt. Man unterscheidet zwischen Nullhypothesen und Alternativhypothesen. Statistische Verfahren beziehen sich im Allgemeinen auf die Überprüfung der Alternativhypothesen.

Schlüsselwörter

Phasen der empirischen Forschung Hypothesen Hypothesentest Stichprobe 

Literatur

  1. Bortz, J. (1999). Statistik für Sozialwissenschaftler. Berlin: Springer.Google Scholar
  2. Bourier, G. (2012). Beschreibende Statistik. Praxisorientierte Einführung. Mit Aufgaben und Lösungen (10. aktualisierte Aufl.). Wiesbaden: Springer Fachmedien.Google Scholar
  3. Hartmann, F. G., & Lois, D. (2015). Hypothesen testen. Eine Einführung für Bachelorstudierende sozialwissenschaftlicher Fächer. Wiesbaden: Springer Fachmedien.Google Scholar
  4. Mittag, H.-J. (2014). Statistik. Eine Einführung mit interaktiven Elementen. Berlin: Springer-Verlag.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut III: Philologie, Philosophie und SportwissenschaftOtto-von-Guericke-Universität MagdeburgMagdeburgDeutschland

Personalised recommendations