Advertisement

Ballistik pp 151-302 | Cite as

Außenballistik

  • Beat P. KneubuehlEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Der ursprünglichen Bedeutung des Wortes „Ballistik“ entsprechend, beschäftigt sich dieses Hauptkapitel mit dem Flug eines Geschosses durch die Luft. Einführend wird der Aufbau der Atmosphäre besprochen und anschließend die auf ein Geschoss einwirkenden Kräfte und Drehmomente zusammengestellt. Diese bilden die Basis für die Berechnung von Flugbahnen, wobei die Gleichungssysteme des Massenpunktmodells, des 6-FG-Modells und der modifizierten Massenpunktsmodelle dargestellt werden. Ältere Berechnungsverfahren, wie jenes von Siacci, und alternative Rechenmöglichkeiten (Standardgeschosse und Ballistischer Koeffizient) werden ebenfalls erläutert. Ein weiterer Abschnitt behandelt ausführlich die Stabilität und die Folgsamkeit drallstabiler Geschosse. Die anschließenden zwei Abschnitte entwickeln aus aerodynamischen Grundgleichungen die Möglichkeit, gewisse Beiwerte zu berechnen und auch widerstandsoptimierte Geschossformen zu bestimmen. Ein letzter Abschnitt widmet sich der Außenballistik von ungelenkten Flachbahnraketen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.bpk consultancy GmbHThunSchweiz

Personalised recommendations