Advertisement

Motorik der glatten Muskulatur

  • Paul Geraedts
Chapter

Zusammenfassung

Auch Gefäße und Hohlorgane wie Magen, Uterus, Blase und Blutgefäße zeigen motorische Aktivität durch Kontraktion von glatten Muskelzellen. Die Steuerung dieser glatten Muskelzellen verläuft vollautomatisch und ein bewusstes Eingreifen ist unmöglich, da das vegetative Nervensystem nicht bewusst zu beeinflussen ist.

Die Gefäße sowie der Herzmuskel können nur indirekt durch bewusste körperliche Aktivität trainiert werden.

Von den Skelettmuskeln ventrokaudal im Bereich des Beckens kann nur der M. sphincter ani externus als der äußere Schließmuskel des Afters willkürlich das Rectum (Mastdarm) verschließen. Er besteht denn auch als alleiniger Beckenbodenmuskel aus quergestreiftem Muskelgewebe, weswegen er auch bewusst trainiert werden kann.

Literatur

  1. Geraedts P (2018) Physiotherapeutisches Training bei Rückenschmerzen – motorische Befunderhebung und Behandlung. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  2. Fanghänel J, Preuße U (2005) Anatomische Grundlage des Beckenbodens, Curriculum Anatomie & Schmerz, Institut für Anatomie, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Gemeinschaftspraxis Partner der Gesundheit Essen. GreifswaldGoogle Scholar
  3. Martini FH, Nath JL, Bartholomew EF (2012) Anatomy & Physiology. 9. Aufl. Pearsons education, San FranciscoGoogle Scholar
  4. Junqueira LC, Carneiro J (1996) Histologie. Springer, Berlin/New York/HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  5. Pickl S (2013) Lässt uns Sport länger leben? Dem Zelltod ein Schnippchen schlagen. CME Ausg. 1/2013. doi: https://doi.org/10.1007/s11298-013-0043-1 Springer-VerlagGoogle Scholar
  6. Rohen JW, Lütjen-Drecoll E (2000) Funktionelle Histologie, 4. Aufl. Schattauer Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  7. Schemann M (o. J.) Magen-Darm-Motorik. Lehrstuhl für Humanbiologie. Technische Universität München. http://humanbiology.wzw.tum.de/index.php?id=14/ Zugegriffen am 24.08.2018
  8. Smith MD, Coppieters MW, Hodges PW (2007) Postural response of the pelvic floor and abdominal muscles in women with and without incontinence. Neurourol Urodyn. 26(3):377–85Google Scholar
  9. Werner C (o. J.) Endothelial NO Synthase and Telomerase Reverse Transcriptase (TERT) are Activated by Physical Exercise and Promote Vascular Anti-Senescent Effects and Endothelial Stress Resistance. Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg/Saar, Germany. http://spo.escardio.org/eslides/view.aspx?eevtid=40&fp=209/> Zugegriffen am 12.08.2018Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Paul Geraedts
    • 1
  1. 1.Praxis für SportrehabilitationMedi Reha GeraedtsAlsdorfDeutschland

Personalised recommendations