Advertisement

Selbstanwendungen zur Selbstanalyse

  • Heribert WienkampEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Zur Selbsterkennung und Identifikation Ihres Finanztyps empfehle ich, die ausgewählten und psychometrisch getesteten Skalen aus den „Merkmalsfamilien“ Anreizmotivation und Egoismus einerseits und Risikotoleranz und Sensationslust andererseits auszuprobieren. Im Ergebnis erhalten Sie über die Kombination der Merkmalsskalen beider Merkmalsbereiche oder Motivationsfaktoren Ihren Persönlichkeits- oder Finanztyp, der sich auf einschlägige Weise in Risikosituationen oder bei Finanzentscheidungen so verhalten soll.

Literatur

  1. Gniech, G., Oetting, T., & Brohl, M. (1993). Untersuchungen zur Messung von „Sensation Seeking“. Bremer Beiträge zur Psychologie. Bremen: Institut für Psychologie und Kognitionsforschung, Universität Bremen.Google Scholar
  2. Weigel, R. H., Hessing, D. J., & Elffers, H. (1999). Egoism: Concept, measurement and implications for deviance. Psychology, Crime & Law, 5, 349–378.CrossRefGoogle Scholar
  3. Wienkamp, H. (2017). The influence of incentive motivation and risk tolerance on risky decisions. An empirical study to show how direct effects from these psychological constructs and indirect effects from two mediators connected with risk, influence decision in ambivalent situations. A thesis submitted for the degree of Ph.D., University of Nicosia, Department of Psychology.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.RecklinghausenDeutschland

Personalised recommendations