Advertisement

3+1© Skills: Synergie

  • Wiltrud Föcking
  • Marco Parrino
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel geht es um ein aktives Ausbalancieren der drei Skills Empathie, Integrität und Aggression. Sie sind Spezialisten in jeweils unterschiedlichen Kontexten. Jede Situation verlangt einen anderen Einsatz der Skills. Sind sie in Balance, führt dies zu erlebbaren Synergieeffekten bei Gesprächen im Job. Synergie im Job ist ein analoges Phänomen! So wenig wie ich digital eindeutig über Stimme sprechen kann, kann ich Stimmungen im Job eindeutig festschreiben. Es geht um ein multiperspektivisches Betrachten der Gesamtsituation und um Beziehungsebenen. Wichtig ist das Hin und Her, der Prozess. Solange Bewegung in der Jobkiste ist, kann die Stimme schwingen!

Supplementary material

450647_1_De_8_MOESM1_ESM.pdf (27 kb)
Abb. 8.3 (PDF 28 kb)

Literatur

Zitierte Literatur

  1. Gabler Wirtschaftslexikon (2018) Synergie. ► https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/synergie-47512#panel-extended. Zugegriffen am 21.08.2018
  2. Jacobi J (2001) Die Psychologie von C.-G Jung. Fischer, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  3. König O, Schattenhofer K (2012) Einführung in die Gruppendynamik. Auer, HeidelbergGoogle Scholar
  4. Kuhn L (2005) Synergie? Harvard Business Manager 10/2005. ► http://www.harvardbusinessmanager.de/heft/artikel/a-617679.html. Zugegriffen am 21.08.2018
  5. Wellhöfer PR (2012) Gruppendynamik und soziales Lernen. UVK, Konstanz, S 13, 55Google Scholar

Weiterführende Literatur

  1. Epping-Jäger C, Linz E (Hrsg) (2003) Medien/Stimme. Dumont, KölnGoogle Scholar
  2. Föcking W, Parrino M (2015) Praxis der Funktionalen Stimmtherapie. Springer, HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  3. Goffman E (2013) Wir alle spielen Theater. Piper, MünchenGoogle Scholar
  4. Hofer U (2016) Auf der Suche nach der eigenen Stimme. Chronos, ZürichGoogle Scholar
  5. Lavagno C (2016) Der Ort der Stimme. Philosophische Überlegungen. In: Loch-Falge J, Heinze M, Offe S (Hrsg) Stimme, Stimmen, Stimmungen. Parados, Berlin, S 11–23Google Scholar
  6. Loch-Falge J, Heinze M, Offe S (Hrsg) (2016) Stimme, Stimmen, Stimmungen. Parados, BerlinGoogle Scholar
  7. Neuß S, Springer J (2000) Turn Taking – ein Überblick. Universität Bielefeld. ► https://www.techfak.uni-bielefeld.de/ags/wbski/lehre/digiSA/Kommunikation/Ausarbeitungen/turnTaking/ref0.html. Zugegriffen am 26.10.2017
  8. Perin U (1999) Synergie. Zeit Online, 27. Mai 1999. ► https://www.zeit.de/1999/22/Synergie. Zugegriffen am 21.08.2018
  9. Rohde CJ (2002) Geisteskörper. Eine Interpretation der Monadenlehre von Leibniz. Edition Das andere Buch, OsnabrückGoogle Scholar
  10. Schreiber M-T (2012) Kongresse, Tagungen und Events: Potenzale, Strategien und Trends der Veranstaltungswirtschaft. Oldenbourg, MünchenCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Wiltrud Föcking
    • 1
  • Marco Parrino
    • 2
  1. 1.IB-GIS mbH Medizinische Akademie Schule für LogopädieKölnDeutschland
  2. 2.Praxis für Logopädie & StimmFunktionKölnDeutschland

Personalised recommendations