Advertisement

Einsatz von Alkoholen in MPFI und DI Ottomotoren

  • Peter Hofmann
  • Thomas LauerEmail author
Chapter
Part of the ATZ/MTZ-Fachbuch book series (ATZMTZ)

Zusammenfassung

Die Verwendung von Ethanol als Kraftstoff ist beinahe so alt wie der Ottomotor selbst – bereits Nikolaus Otto setzte reinen Alkohol als Kraftstoff für seine Motoren ein. In diesem Kapitel werden nach einem kurzen historischen Rückblick die relevanten Stoffeigenschaften von Alkoholen für die Verwendung in Ottomotoren dargestellt. Des Weiteren werden die Auswirkungen dieser Eigenschaften auf den Motorstart, den Warmlauf und die Emissionen im Betrieb erläutert. Für den praktischen Einsatz von Alkoholen als Kraftstoffe sind vor allem Alkohol-Benzin-Blends von Bedeutung. Aus diesem Grund wird in Folge auf den Motorbetrieb mit verschiedenen Alkoholblends in Bezug auf Verbrennungseigenschaften, Emissionen, Effizienz und Performance eingegangen.

Literatur

  1. 1.
    U.S. Department of Energy (1980) Alcohol fuels; the energy consumer, Jänner 1980Google Scholar
  2. 2.
    Powell T (1975) Racing experiences with methanol and ethanol-based motor-fuel blends. SAE technical paper series 750124Google Scholar
  3. 3.
    Kemnitzer P (1980) Stoffwechsel, Alkohol: Treibstoff der Zukunft. Motorrad 6(1980):54–55Google Scholar
  4. 4.
    Dedl P (2012) Grundlegende Betrachtung der Eignung und des Potenzials flüssiger Alternativkraftstoffe im ottomotorischen Einsatz. Dissertation am Institut für Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik der TU Wien, Berichtsnummer B12010, August 2012Google Scholar
  5. 5.
    Eichlseder H, Klüting M, Piock W (2008) Grundlagen und Technologien des Ottomotors – Der Fahrzeugantrieb. Springer, WienGoogle Scholar
  6. 6.
    Mortimer E, Müller U (2003) Chemie – Das Basiswissen der Chemie. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  7. 7.
    Hoinkis J, Lindner E (2007) Chemie für Ingenieure. Wiley-VCH, WeinheimGoogle Scholar
  8. 8.
    Stucki S, Biollaz S (2001) Treibstoffe aus Biomasse. Motortechnische Z 62(4):308–312Google Scholar
  9. 9.
    Wollrab A (2009) Organische Chemie. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    List R (2008) Potenzialbewertung von Benzin-Ethanol Kraftstoffmischungen im ottomotorischen Betrieb. Dissertation am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Kraftfahrzeugbau Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften der TU Wien, Juni 2008Google Scholar
  11. 11.
    N.N. (2004) Europäische Norm EN 288: Kraftstoffe für Fahrzeuge – Unverbleite Ottokraftstoffe – Anforderungen und Prüfverfahren. Zugegriffen: 1. Apr. 2004Google Scholar
  12. 12.
    Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. GESTIS Stoffdatenbank. http://gestis.itrust.de/nxt/gateway.dll/gestis_de/000000.xml?f = templates$fn = default.htm$3.0. Zugegriffen: 3. März 2012
  13. 13.
    Verein Deutscher Ingenieure VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurswesen (2006) VDI-Wärmeatlas. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  14. 14.
    Anderson JE et al (2010) Octane numbers of ethanol – and methanol – gasoline blends estimated from molar concentrations. Energy Fuels 24:6576–6585CrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    Menrad H, König A (1982) Alkoholkraftstoffe – Innovative Energietechnik. Springer, WienGoogle Scholar
  16. 16.
    van Basshuysen R, Schäfer A (2005) Handbuch Verbrennungsmotoren, 3. Aufl. Vieweg, BraunschweigCrossRefGoogle Scholar
  17. 17.
    Pischinger R, Klell M, Sams T (2002) Thermodynamik der Verbrennungskraftmaschine; Zweite überarbeitete Auflage – der Fahrzeugantrieb. Springer, WienCrossRefGoogle Scholar
  18. 18.
    GESTIS-Stoffdatenbank. Gefahrstoffinformationssystem der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. https://www.dguv.de/ifa/gestis/gestis-stoffdatenbank/index.jsp. Zugegriffen: Sept. 2018
  19. 19.
    Carl Roth GmbH + Co. KG. Safety data sheets. https://www.carlroth.com/en/en/CoA-MSDS-Specifications. Zugegriffen: Sept. 2018
  20. 20.
    Wallner T, Ickes A, Lawyer K (2013) Analytical assessment of C2–C8 alcohols as spark-ignition engine fuels. In: Proceedings of the FISITA 2012 World Automotive Congress, Springer, ISBN 978–3-642-33777-2Google Scholar
  21. 21.
    Heinrich H (2005) Bioethanol und ETBE die Position der Fahrzeugindustrie im Kontext der internationalen Entwicklung; Kraftstoffe der Zukunft – 3. Int. Fachkongress für Biokraftstoffe des BBE und der UFOP, Berlin, 15–16 November 2005Google Scholar
  22. 22.
    N.N. (2007) Worldwide emission standards and related regulations, Siemens VDO Automotive AG, April 2007Google Scholar
  23. 23.
    Marhold A, Lanik A (1981) Alternative Kraftstoffkomponenten – Anwendungseigenschaften und Verhalten in Motoren, interner ÖMV-BerichtGoogle Scholar
  24. 24.
    Karonis D, Kalatha A, Koutsouri I, Lois E (2007) Impact of ethanol and ETBE addition on motor gasoline properties. In: 6th international colloquium fuels, Ostfildern, 10–11 Januar 2007Google Scholar
  25. 25.
    Menrad H (1979) Äthanol als Kraftstoff für Ottomotoren. Automobiltechnische Z 81(1979):6Google Scholar
  26. 26.
    Urbanek M, Geringer B, Hofmann P (2008) Limitierte und nichtlimitierte Schadstoffemissionen beim motorischen Betrieb mit Biokraftstoffen. ATZ/MTZ-Konferenz Innovative Kraft- und Schmierstoffe, Stuttgart, 11. November 2008Google Scholar
  27. 27.
    Heywood JB (1988) Internal combustion engine fundamentals. McGraw-Hill, New YorkGoogle Scholar
  28. 28.
    Warnatz J, Maas U, Dibble RW (2001) Verbrennung, 3. Aufl. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  29. 29.
    Li Q, Jin W, Huang Z (2016) Laminar flame characteristics of C1–C5 primary alcohol-isooctane blends at elevated temperature. Energies 9:511.  https://doi.org/10.3390/en9070511CrossRefGoogle Scholar
  30. 30.
    Damköhler G. Der Einfluss der Turbulenz auf die Flammengeschwindigkeit in Gasgemischen. Z Elektrochem 46:601–626Google Scholar
  31. 31.
    List R, Hofmann P, Urbanek M (2007) The effects of bio-ethanol mixtures on the SI-engine operation. In: 6th international colloquium fuels, EsslingenGoogle Scholar
  32. 32.
    Martinez F, Ganji A (2006) Performance and exhaust emissions of a single cylinder utility engine using ethanol fuel. SAE technical paper: 2006-32-0078Google Scholar
  33. 33.
    Li L, Liu Z (2003) Combustion and emissions of ethanol fuel (E100) in a small SI engine. SAE technical paper: 2003-01-3262Google Scholar
  34. 34.
    Nakata K, et al (2006) The Effekt of ethanol fuel on a spark ignition engine. SAE technical paper: 2006-01-3380Google Scholar
  35. 35.
    van Basshuysen R (2002) Handbuch Verbrennungsmotor. Vieweg, BraunschweigCrossRefGoogle Scholar
  36. 36.
    Lauer T, Heiss M, Klein M (2011) Impact of the wall film formation on the full load performance of an engine operated with the ethanol blend E85. SAE technical paper: 2011-32-9535Google Scholar
  37. 37.
    Lauer T et al (2011) Prediction of the wall film formation and performance of an engine operated with the ethanol blend E85. In: 13th European automotive congress EAEC, ValenciaGoogle Scholar
  38. 38.
    Lauer T, Heiss M, Fischer S, Klein M (2011) Prediction of the wall film formation and performance of an engine operated with the ethanol blend E85. In: 13th EAEC European automotive congressGoogle Scholar
  39. 39.
    Weberbauer F et al (2005) Allgemein gültige Verlustteilung für neue Brennverfahren. Motortech Z 6(2):120–124Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik, TU WienWienÖsterreich

Personalised recommendations