Advertisement

Gibt es in der Industrie in 20 Jahren noch Verbrennungsmotoren?

  • Rudolf EllensohnEmail author
  • Andreas Link
Chapter
Part of the ATZ/MTZ-Fachbuch book series (ATZMTZ)

Zusammenfassung

Die oben gezeigten Arbeitsmaschinen und Industrieanwendungen mit mehr als 76 kW, werden heute vorwiegend durch Dieselmotoren bestritten. Ein kleiner Teil verwendet Gasmotoren mit LPG oder CNG. Weniger als 0,5 % bei mobilen Arbeitsmaschinen verwenden elektrische Antriebe.

Literatur

  1. DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) 2017/656 DER KOMMISSION (19. Dezember 2016) Festlegung der verwaltungstechnischen Anforderungen für die Emissionsgrenzwerte und die Typgenehmigung von Verbrennungsmotoren für nicht für den Straßenverkehr bestimmte mobile Maschinen und Geräte gemäß der Verordnung (EU) 2016/1628 des Europäischen Parl. EWR, Amtsblatt der EUGoogle Scholar
  2. Grebe U (2015) Diagram zum Vergleich von Baterieund KraftstofftechnologienGoogle Scholar
  3. Schmidt PR, Zittel W, Weindorf W, Raksha T (2016) Renewables in Transport 2050 – Europe and Germany. Elektromobilität vs Verbrennungsmotoren. LBST, MünchenGoogle Scholar
  4. UN enviroment (2018) Von Globale Siesel Sulphur Levels. http://web.unep.org/transport/pcfv/where-we-work/global
  5. Wachtmeister K, Härtl M (2017) Oxymethylenether als potenziell CO2-neutraler Kraftstoff für saubere Dieselmotoren. In: 5th TMFB international conferenceGoogle Scholar
  6. Yanmar (o. J.) Hydraulischer Wirkungsgrad eine HydraulikbaggersGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Liebherr Machine Bulle S.A.BulleSchweiz

Personalised recommendations