Advertisement

Methodische Grundlagen

  • Hermann FallerEmail author
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Medizin und Psychologie gewinnen ihre Erkenntnisse durch empirische Forschung, d. h. durch systematische Untersuchung des jeweiligen Forschungsgegenstands (empirisch = auf Erfahrung beruhend). Damit empirische Untersuchungen aussagekräftig sind, müssen sie eine Reihe von Regeln befolgen. Von der Formulierung der Fragestellung und Hypothesen über die Auswahl des Untersuchungsplans (Forschungsdesigns) und der Messinstrumente, die Durchführung der Studie und die statistische Auswertung der Daten müssen an vielen Punkten wichtige Entscheidungen getroffen werden, die festlegen, welche Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen einer Studie gezogen werden können. Das folgende Kapitel soll einen ersten Einstieg in die Forschungsmethodik ermöglichen.

Literatur

  1. Skolbekken J (1998) Communicating the risk reduction achieved by cholesterol reducing drugs. Br Med J 316:1956–1958CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.WürzburgDeutschland

Personalised recommendations