Advertisement

Gleichungen mit einer Variablen

  • Klaus DürrschnabelEmail author
  • Rolf Dürr
  • Wolfgang Erben
  • Matthias Gercken
  • Karin Lunde
  • Rita Wurth
  • Marc Zimmermann
Chapter

Kapitelvorwort

In diesem Kapitel wiederholen Sie, wie Gleichungen mit einer Variablen durch Äquivalenz- und Termumformungen gelöst werden können. Solche Umformungen verändern nämlich die Lösungsmenge der Gleichung nicht. Darüber hinaus reflektieren Sie die Bedingungen, unter denen die Umformungen möglich sind, und können am Ende des Kapitels entscheiden, welche Lösungsverfahren sinnvoll anwendbar sind.

Welche Bedeutung haben Äquivalenzumformungen? Welche Arten von Umformungen gibt es? Unter welchen Bedingungen sind sie anwendbar? Wie kann eine geeignete Lösungsmethode gefunden werden? 

Supplementary material

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Klaus Dürrschnabel
    • 1
    Email author
  • Rolf Dürr
    • 2
  • Wolfgang Erben
    • 3
  • Matthias Gercken
    • 4
  • Karin Lunde
    • 5
  • Rita Wurth
    • 6
  • Marc Zimmermann
    • 7
  1. 1.Fakultät für Informationsmanagement & MedienHochschule KarlsruheKarlsruheDeutschland
  2. 2.Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien)TübingenDeutschland
  3. 3.Fakultät für Vermessung, Informatik und MathematikHochschule für Technik StuttgartStuttgartDeutschland
  4. 4.Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung KarlsruheKarlsruheDeutschland
  5. 5.Fakultät für Mathematik, Natur- und WirtschaftswissenschaftenHochschule UlmUlmDeutschland
  6. 6.Mettnau-Schule RadolfzellRadolfzellDeutschland
  7. 7.CampusmanagementPädagogische Hochschule LudwigsburgLudwigsburgDeutschland

Personalised recommendations