Advertisement

Metalle pp 119-164 | Cite as

Mechanische Eigenschaften

  • Erhard Hornbogen
  • Hans Warlimont
  • Birgit SkrotzkiEmail author
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden die wichtigsten mechanischen Eigenschaften von Metallen und deren Ursache behandelt. Möglichkeiten der Verfestigung (Härtungsmechanismen) werden besprochen. Die Vorgänge während der elastischen und der plastischen Verformung bis hin zum Bruch werden beschrieben. Es wird zwischen einsinniger (statischer) und zyklischer Belastung (Ermüdung) unterschieden. Auf die Besonderheiten der Verformung bei hoher Temperatur wird eingegangen.

Weiterführende Literatur

  1. Bürgel R, Maier HJ, Niendorf T (2011) Handbuch Hochtemperatur-Werkstofftechnik Grundlagen, Werkstoffbeanspruchungen, Hochtemperaturlegierungen und -beschichtungen, 4. Aufl. Springer Vieweg, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  2. Christ H-J (1991) Wechselverformung von Metallen: zyklisches Spannungs-Dehnungs-Verhalten und Mikrostruktur. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  3. Courtney TH (2005) Mechanical behaviour of materials. Waveland Press, Long GroveGoogle Scholar
  4. Essmann U, Gösele U, Mughrabi H (1981) A model of extrusions and intrusions in fatigued metals I. Point-defect production and the growth of extrusions. Philosophical Magazine A 44:405–426CrossRefGoogle Scholar
  5. Frost HJ, Ashby MF (1982) Deformation mechanism maps. Pergamon Press, Oxford (http://engineering.dartmouth.edu/defmech/)Google Scholar
  6. Haibach E (2006) Betriebsfestigkeit, 3. Aufl. Springer, BerlinGoogle Scholar
  7. Hertzberg RW (2012) Deformation and fracture mechanics of engineering materials, 5. Aufl. Wiley, New YorkGoogle Scholar
  8. Hornbogen E (1983) Microstructure and mechanisms of fracture. In: Gifkins RC (Hrsg) Strength of metals and alloys, Bd. 3. Pergamon Press, OxfordGoogle Scholar
  9. Ilschner B (1973) Hochtemperaturplastizität. Springer, BerlinGoogle Scholar
  10. Ilschner B (Hrsg) (1982) Festigkeit und Verformung bei hoher Temperatur. DGM Informationsgesellschaft, OberurselGoogle Scholar
  11. Mughrabi H (Hrsg) (1993) Plastic deformation and fracture of materials. In: Materials science and technology, Bd. 6. VCH, WeinheimGoogle Scholar
  12. Munz D (Hrsg) (1984) Ermüdungsverhalten metallischer Werkstoffe. DGM Informationsgesellschaft, OberurselGoogle Scholar
  13. Nabarro FRN, Villiers HL (1995) The physics of creep. Taylor & Francis, LondonGoogle Scholar
  14. Novikow IK, Portnoj VK (1985) Superplastizität von Legierungen. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  15. Radaj D, Vormwald M (2007) Ermüdungsfestigkeit: Grundlagen für Ingenieure, 3. Aufl. Springer, BerlinGoogle Scholar
  16. Rösler J, Harders H, Bäker M (2016) Mechanisches Verhalten der Werkstoffe. Springer, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  17. Schott G (Hrsg) (1985) Werkstoffermüdung – Ermüdungsfestigkeit. VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, LeipzigGoogle Scholar
  18. Schulze GER (1974) Metallphysik. Springer, Wien, New YorkCrossRefGoogle Scholar
  19. Skrotzki B, Olbricht J, Kühn HJ (2018) High temperature mechanical testing of metals. In: Hsueh CH et al (Hrsg) Handbook of mechanics of materials. Springer, SingaporeGoogle Scholar
  20. Stüwe HP (Hrsg) (1981) Verformung und Bruch. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaft, WienGoogle Scholar
  21. Suresh S (1998) Fatigue of materials, 2. Aufl. Cambridge University Press, CambridgeCrossRefGoogle Scholar
  22. Warlimont H, Hausch G (1974) Elastische Anisotropie in Metallen und Legierungen. In: Stüwe HP (Hrsg) Mechanische Anisotropie. Springer, Wien, New YorkGoogle Scholar
  23. Yagi K, Merckling G, Kern TU, Irie H, Warlimont H (Hrsg) (2004) Creep properties of heat resistant steels and superalloys. Landolt-Börnstein VIII 2 B. Springer, Berlin, HeidelbergGoogle Scholar

Normen

  1. ASTM E1875:2013: Standard Test Method for Dynamic Young’s Modulus, Shear Modulus and Poisson’s Ratio by Sonic Resonance. West Conshohocken: ASTM InternationalGoogle Scholar
  2. DIN 50100:2016-12, Schwingfestigkeitsversuch – Durchführung und Auswertung von zyklischen Versuchen mit konstanter Lastamplitude für metallische Werkstoffproben und Bauteile, DIN Deutsches Institut für Normung e.V., BerlinGoogle Scholar
  3. DIN EN ISO 148-1:2017-05, Metallische Werkstoffe – Kerbschlagbiegeversuch nach Charpy – Teil 1: Prüfverfahren, DIN Deutsches Institut für Normung e.V., BerlinGoogle Scholar
  4. DIN EN ISO 204:2009-10, Metallische Werkstoffe – Einachsiger Zeitstandversuch unter Zugbeanspruchung – Prüfverfahren; DIN Deutsches Institut für Normung e.V., BerlinGoogle Scholar
  5. DIN EN ISO 6506-1:2015-02, Metallische Werkstoffe – Härteprüfung nach Brinell – Teil 1: Prüfverfahren; DIN Deutsches Institut für Normung e.V., BerlinGoogle Scholar
  6. DIN EN ISO 6507-1:2006-03, Metallische Werkstoffe – Härteprüfung nach Vickers – Teil 1: Prüfverfahren; DIN Deutsches Institut für Normung e.V., BerlinGoogle Scholar
  7. DIN EN ISO 6508-1:2016-12, Metallische Werkstoffe – Härteprüfung nach Rockwell – Teil 1: Prüfverfahren, DIN Deutsches Institut für Normung e.V., BerlinGoogle Scholar
  8. DIN EN ISO 6892-1:2017-02, Metallische Werkstoffe – Zugversuch – Teil 1: Prüfverfahren bei Raumtemperatur; DIN Deutsches Institut für Normung e.V., BerlinGoogle Scholar
  9. DIN EN ISO 6892-2:2011-05, Metallische Werkstoffe – Zugversuch – Teil 2: Prüfverfahren bei erhöhter Temperatur; DIN Deutsches Institut für Normung e.V., BerlinGoogle Scholar
  10. EN 10319-1:2003-09, Metallische Werkstoffe – Relaxationsversuch unter Zugbeanspruchung – Teil 1: Prüfverfahren für die Anwendung in Prüfmaschinen; DIN Deutsches Institut für Normung e.V., BerlinGoogle Scholar
  11. ISO 1099:2017-06, Metallische Werkstoffe – Dauerschwingversuch – Axialer kraftgeregelter Versuch, International Organization for Standardization, GenfGoogle Scholar
  12. ISO 12106:2017-03, Metallische Werkstoffe – Ermüdungsprüfung – Einachsige Prüfung mit der dehnungskontrollierten Methode, International Organization for Standardization, GenfGoogle Scholar
  13. ISO 12108:2012-08, Metallische Werkstoffe – Ermüdungsprüfung – Ermüdungsrisswachstumsprüfung, International Organization for Standardization, GenfGoogle Scholar
  14. ISO 12111:2011-08, Metallische Werkstoffe – Ermüdungsprüfung – Dehnungsgeregelte thermomechanische Ermüdungsprüfmethode, International Organization for Standardization, GenfGoogle Scholar
  15. ISO 12135:2016-11, Metallische Werkstoffe – Vereinheitlichtes Prüfverfahren zur Bestimmung der quasistatischen Bruchzähigkeit, International Organization for Standardization, GenfGoogle Scholar
  16. ISO/DIS 12107:2017-05 – Entwurf, Metallische Werkstoffe – Ermüdungsprüfung – Statistische Planung und Analyse von Versuchsdaten, International Organization for Standardization, GenfGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Erhard Hornbogen
    • 1
  • Hans Warlimont
    • 2
  • Birgit Skrotzki
    • 3
    Email author
  1. 1.Ruhr-Universität BochumBochumDeutschland
  2. 2.Technische Universität DresdenDresdenDeutschland
  3. 3.Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfungBerlinDeutschland

Personalised recommendations