Advertisement

Fallbeispiele aus der Praxis

  • Elke KrausEmail author
  • Ursula Nagele-Hiedl
Chapter

Zusammenfassung

Um die Relevanz, den Nutzen und die Anwendbarkeit der Händigkeitstypen darzustellen, werden in diesem Kapitel vier Fälle aus der Praxis vorgestellt: eine variable Linkshänderin, ein pathologischer Rechtshänder, ein umgeschulter Linkshänder und eine Kombination eines variablen Linkshänders und pathologischen Rechtshänders. Diese Fälle werden jeweils mit einer kurzen Hintergrundinformation zum Überweisungsgrund, Anamnese und Beobachtungen während der Testung eingeleitet. Es folgen dann die Ergebnisse und die Analyse der Händigkeit anhand des Händigkeitsprofils mit relevanten Abbildungen der motorischen Tests, sowie zwei Strukturhilfen, dem Kategorisierungsprofil und der Händigkeitstypus-Treppe. Jeder Fall wird mit einer zusammenfassenden Interpretation und Empfehlungen abgeschlossen, und es wird Bezug auf weiteres Vorgehen und Interventionsansätze genommen.

Literatur

  1. Kraus, E. (2018a). Manual zum Händigkeitsprofil. Manual for Assessment. [Nicht publiziert. Das Manual ist nur über eine Kursteilnahme erhältlich.]. Berlin.Google Scholar
  2. Kraus, E. (2018b). Theoretische Grundlagen zum Grundkurs des Händigkeitsprofils. [Nicht publiziert. Das Manual ist nur über eine Kursteilnahme erhältlich.] Berlin.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Alice Salomon HochschuleBerlinDeutschland
  2. 2.GermeringDeutschland

Personalised recommendations