Advertisement

Agilität – die Zukunft der Öffentlichen Verwaltung?

Warum eigentlich agil? – Laut nachgedacht entlang diskussionsbestimmender Stich- und Schlagworte
  • Veronika Lévesque
  • Thomas Michl
Chapter

Zusammenfassung

Warum interessieren sich Unternehmen und auch Verwaltungen so zunehmend für agile Arbeitsweisen?

Speziell die öffentliche Verwaltung hat in der Auseinandersetzung mit Neuem, mit besonderen „branchenspezifischen“ Schwierigkeiten zu kämpfen. Sie sorgt für eine angemessene Gegenwart und die Einhaltung des Geltenden. Während die Politik stets an der Entwicklung der unmittelbaren und der weiteren Zukunft arbeitet und dabei tagtäglich – auch über Führungsstrukturen – Einfluss auf die Verwaltung nimmt. Der grundsätzliche Auftrag der Verwaltung ist es, für Stabilität, Verbindlichkeit, Rechtstreue und vor allem Verlässlichkeit zu sorgen.

Ihr fehlt – zu Recht – die Routine mit Veränderungen und stetigen Anforderungsänderungen und Neuerungen umzugehen. Die öffentliche Verwaltung ist weniger als die private Wirtschaft darauf angewiesen, sich quasi permanent

  • mit Innovationsdruck: „neuer und besser“,

  • mit sich ständig verändernden Kundenanforderungen und dem variablen Kaufverhalten oder

  • mit unmittelbaren Konkurrenzkämpfen von Mitanbietern

auseinanderzusetzen und dagegen erfolgreich zu bestehen. Ihr fehlt also an Erfahrung, mit solchen Phänomenen selbstverständlich und routiniert umzugehen. Vielleicht können agile Arbeitsweisen hier etwas Linderung verschaffen.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Veronika Lévesque
    • 1
  • Thomas Michl
    • 2
  1. 1.Forum Agile Verwaltung e. V.BaselSchweiz
  2. 2.Forum Agile Verwaltung e. V.WeinsbergDeutschland

Personalised recommendations